14 Januar 2008

Mensch ärgere dich nicht...


Wer kennt ihn nicht, diesen Klassiker...?
Am letzten Wochenende haben wir beim Familiengeburtstag dieses Spiel mal ein bisschen aufgepeppt und um Geld gespielt. Die Regeln sind ziemlich simpel: unter jede Spielfigur, die losläuft wird ein 5-Cent-Stück gelegt (wahlweise auch 1- oder 2-Centstücke), dass dann immer mitgezogen wird. Wird die Figur von einer anderen Figur rausgekegelt, wird das Geldstück unter die siegende Figur gelegt, d.h., wenn ich 3 mal jemanden rausgeschmissen habe, habe ich 4 Geldstücke unter meiner Figur. Da ich auch bald jemanden rausschmeiße, der vorher andere rausgeschmissen hat, bilden sich recht schnell kleine Türmchen und bald beginnt auch die Jagd auf das höchste Geldtürmchen, dies gibt dem Spiel eine ganz neue Dynamik!! Wir hatten eine Menge Spass dabei..., kann ich wirklich sehr empfehlen!!

Labels: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home