27 Juli 2014

In 2 Jahren um die Welt

Ich finde ja Reiseberichte spannend und verfolge sie auch gerne in einem Blog. Meistens bekomme ich erst was davon mit, wenn jemand schon lange unterwegs oder auch schon wieder zu Hause ist. Von Heidi Hetzer und ihrem Plan, mit dem Oldtimer in zwei Jahren um die Welt zu fahren, habe ich heute passend bei der Quasseltasche gelesen. Denn genau heute um 10.00 Uhr ist sie gestart. Ich hoffe mal, dass alles geklappt hat.
Finde ich spannend, ich werde die Fahrt verfolgen.

Labels: , , , ,

23 Juli 2014

Wie war das noch...?

Wer sich nicht mehr erinnern kann, wie das so mit dem Endspiel war. Hier gibt es noch mal eine Zusammenfassung der wichtigsten Szenen:



Sehr nett! :-)


Labels: , , , , ,

12 Mai 2014

Zurück aus...

Franken.
So, ehe mir hier auch noch die letzten beiden Leser abhauen, will ich mich doch endlich mal wieder melden. Okay, ich war im Urlaub, aber das ist auch schon wieder ein paar Tage her... Mir waren halt ein paar Dinge wichtiger, als vor´m Compi zu sitzen. Trotzdem will ich nun endlich über unseren Urlaub berichten.
Nach einer Zwischenübernachtung in dem schönen Bamberg...


haben wir uns mit der Schwägerinfamilie in Pretzfeld getroffen und dort eine nette Woche verbracht. Auf dem Programm standen wie übliche Geocaches, viele Spiele, zwei Geburtstage, ein Saunabesuch und lecker Essen und Trinken. Ach ja, eine Burgenbesichtigung habe ich noch vergessen, von der man einen schönen Blick hatte. Diesen Ausblick hatten wir allerdings bei einem Geocache:


Nach der Woche haben meine Frau und ich uns noch auf den Frankenweg gemacht:


Während wir in der ersten Wochen wunderschönstes Sommerwetter hatten, war es in der zweiten Woche recht durchwachsen, auch mit einigen Regenschauern. Enttäuscht waren wir ein bisschen, dass die Wildtiere sich sehr rar machten, die einzigen Rehe und Hirsche, die sich blicken ließen, waren in einem Wildpark...

Sehr positiv überrascht waren wir von der Stadt Kronach:

Eine Stadt, von der wir bislang noch nichts gehört, deren Besuch aber wirklich sehr lohnenswert ist!!

Schön war es, vor allen Dingen, dass viele Grün, die kleinen Dörfer, die leckere fränkische Küche und auch die vielen Brauereien. Die Ecke werden wir bestimmt mal wieder besuchen...

Labels: , , , , , ,

29 März 2014

Die Zeitung als e-paper

Heute hatte mir die Neue Osnabrücker Zeitung den ersten Teil doppelt geliefert, den zweiten dafür gar nicht... :-(
In der Hoffung, den doppelten Teil tauschen zu können, bin ich dann zur Geschäftsstelle gefahren. Klappte aber nicht, weil vor mir schon viele andere da waren.
Als Entschädung habe ich jetzt die Zeitung für ein paar Tage als e-paper bekommen.
Nee, das ist nix für mich. Das Durchblättern beim Frühstück geht schon mal nicht, weil ich noch so`n fest installierten Compi habe. Ich würde mich aber auch nicht mit irgendeinem anderen elektronischen Teil an den Frühstückstisch setzen.
Das Lesen und "Blättern" überhaupt finde ich auch eher nervig. In der Papierversion habe ich die ganze Seite auf einem Blick, kann schnell entscheiden, welchen Artikel ich lesen möchte und welchen nicht. Am Compi muss ich da immer erst rumklicken, weil die Übersichtseite zu klein ist. Das ist ein ständiges hin und her Geklicke... :-( Manchmal findet man auch etwas auf Englisch, was in der Zeitung bestimmt übersetzt wurde oder es fehlen ganze Sätze, die in der Übersichtseite zu sehen sind.
Ich hoffe mal, dass es diese Papierdinger noch eine lange Zeit geben wird, ich werde nicht wechseln!!

Labels: , , , , , , ,

24 März 2014

Schon wieder Brot...

Vor ein paar Wochen habe ich ja mal wieder mit dem Brot backen angefangen und nun lässt es mich nicht mehr los. Der Sauerteig steht ja nun auch im Kühlschrank und will auch regelmäßig was zu tun bekommen. Also bin ich weiterhin fleißig dabei. Ich habe mir das Buch von dem Lutz gekauft und bin eifrig am Lesen und Experimentieren. Dieses Wochenende gab es mal wieder ein Mischbrot mit viel Roggenvollkornmehl, hellem Weizenmehl, Sauerteig und Hefevorteig und als "Geschmacksverstärker" geröstete Zwiebeln...


und Walnusskerne. Das Brot habe ich auch mal versuchsweise in in der Form gebacken...

Und, wie man sieht, lecker ist es geworden:

Auch letztes Wochenenden gab es leckeres, frisches Brot...
mit Kümmel und Kürbiskernen.
Ich bin sehr zufrieden, nur vor dem Einschieben muss ich wohl noch ein bisschen mutiger werden und noch ein bisschen länger warten, damit die Brote noch etwas lockerer werden.

Labels: , , ,

14 März 2014

Keine Einladung

Ist schon komisch, wenn man bei zwei Blogs, die man gerne liest, auf einmal die Meldung bekommt, dass der Zutritt verweigert wird...

Nein, ich habe keine Einladung, habe ich auch nie gebraucht... Nicht sehr hilfreich ist dann auch der Hinweis, dass man mit dem Verfasser des Blogs in Verbindung treten soll. Wie denn bitte schön, wenn man keinen Zugang bekommt, keine Mailadresse oder ähnliches hat.
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht??

Lieber Herr MIM, wenn Sie das hier lesen, kann ich bitte eine Einladung bekommen?!?!!

Labels: ,

11 März 2014

Noch `n Brot

Weil ich am Sonntag ja früh genug von der Küste zurück war, hatte ich noch ein bisschen Zeit, noch einen Sauerteig und einen Weizen-Hefe-Vorteig anzusetzen. Laut Rezept sollten beide Teige dann 22-24 Stunden stehen...
Ich bin da noch ein bisschen am Experimentieren. Ich hatte zwar am Montag Überstundenfrei, wollte aber nicht erst am Montag Abend die Brote backen. Ich habe beide Teige deshalb ein bisschen flüssiger und wärmer gemacht, damit es ein bisschen schenller geht. Der Sauerteig war dann am Montag früh trotzdem noch nicht sehr weit, so dass ich da noch mit einer Auffrischung arbeiten musste.
Irgendwann hatte ich dann jedenfalls trotzdem den fertigen Teig in den Gärkörben...

Dieses Mal ein eher helleres Brot mit Dinkelmehl und ein paar Sonnenblumenkernen... und auch im Ofen sahen sie dann ganz gut aus...
Das fertige Brot habe ich dieses Mal ganz vergessen zu fotografieren, aber vom Anschnitt gibt es mal ein Foto:
Ich bin recht zufrieden. Das Brot ist recht gut aufgegangen, könnte immer noch ein bisschen lockerer sein, aber immer noch besser, als wenn es beim Einschieben wieder zusammen fällt...
Ach ja, lecker ist es auch! :-)

Labels: , ,