24 September 2016

Wandern: Rund um den Rubbenbruchsee

Über den Rubbenbruchsee habe ich schon öfter in diesem Blog berichtet. Heute war er Ausgangspunkt für eine kleine Wanderung.
Meine Frau und ich hatten natürlich keine Zeit, auf einer Bank zu verweilen...

Zwischendurch gab es schöne Ausblicke in die Natur, mal mit Pferden...

mal mit Kühen...

Vorbei ging es am Parkhotel, dem Klinikum, beim Heger Friedhof, dem Flugplatz Atter bis zum Gut Leye... Auch darüber hatte ich schon mal berichtet und auch ein Foto eingestellt. Deshalb gibt es heute mal nicht die Hauptansicht sondern die Kapelle...

Nach ca. 10 km waren wir wieder am Startpunkt zurück...
und gönnten uns noch ein leckeres Stück Pflaumenkuchen zum Kaffee.

Labels: , , ,

23 September 2016

Zurück aus... Tallinn

Ich hatte ja versprochen, auch noch ein bisschen über die estnische Hauptstadt Tallinn zu berichten. Sie ist deutlich kleiner als Riga und sehr mittelalterlich geprägt.
1997 wurde sie zur Liste des UNESCO-Weltkulturerbe hinzugefügt als „außergewöhnlich vollständiges und gut erhaltenes Beispiel einer mittelalterlichen nordeuropäischen Handelsstadt".

Blick auf die Stadt

Es sind viele Touristen unterwegs und auf dem Marktplatz ist auch abends noch viel los...

Interessant war auch eine Führung durch das estnische Parlament...
wo wir die Möglichkeit hatten, Fragen zur aktuellen Situation in Estland zu stellen.

Wenn man so durch die Stadt bummelt, entdeckt man neben vielen Restaurants auch eine rustikal wirkende aber sehr moderne Bäckerei...


oder auch den ein oder anderen Hinterhof...

Mir hat Tallinn sehr gut gefallen, aber man muss sich ein paar ruhige Ecken suchen, wenn man dem Touristentrubel entgehen möchte.

P.S. An dem Abend haben wir übrigens noch gelernt, dass ein "herbes" Bier, nicht unbedingt herb sein muss, sondern auch nach Kräutern schmecken kann... ;-) Es war nicht lecker...!

Labels: , , , , ,

18 September 2016

Wandern: Meller Berge

Auch heute haben meine Frau und ich wieder eine kleine Wanderung gemacht, das Ziel waren die Meller Berge.
Mit dem Zug ist man von Osnabrück in 15 Minuten in Melle und hinter dem Bahnhof findet man auch direkt eine Wanderkarte. Wer noch nicht versorgt ist, kann sich auch eine Karte mitnehmen (rechts unten), ein netter Service.


Nach ein paar Kilometern erreicht man die Ottoshöhe...
Sowohl von dem Turm, als auch später von der Friedenshöhe, hat man einen tollen Blick in die Landschaft...

Man fragt sich allerdings, wer einer Firma erlaubt hat, solch einen Klotz dahin zu stellen... :-(

Die Wege im Wald waren heute sehr abwechslungsreich und immer wieder schien ein tolles Licht durch das Grün...


Weiter ging es zur Diedrichsburg, dort sollte man allerdings ein bisschen aufpassen, weil, es können einem schon einmal ein paar...

Wildschweine über den Weg laufen. Die sind aber sehr friedlich und die Begegnung mit den Fußgängern gewöhnt...


Eine schöne Tour, abwechslungsreiche Wege und Blicke, und die Wildschweine sind natürlich ein Highlight!

P.S. In der Diedrichsburg kann man lecker Essen, heute stand dort Wildschweinbraten auf der Karte... ;-)

Labels: , , , , , ,

11 September 2016

Brot backen: es geht auch ohne Hefe und Blümchenfotos

Wer hier im Blog schon länger mitliest, kann auch meine Brotbackaktionen verfolgen. Ich backe mit Sauerteig und in den Rezepten wird immer auf die Zugabe von Hefe verzichtet. Ich habe mich das immer nicht so ganz getraut, befürchtet, dass die Hefen im Sauerteig zu schwach sind. Am Freitag habe ich es dann doch mal gewagt und es hat geklappt:

Die Brote sind so locker wie immer, der Teig ist super gut aufgegangen. Die Bedingungen waren natürlich bei der Wärme auch ziemlich optimal. Die freigeschobenen Brote sind zwar  ein bisschen flach, aber das lag eher am weichen Teig und  dass ich sie noch etwas eher hätte schieben müssen.

Ansonsten habe ich mal wieder ein paar Blümchenfotos gemacht, auf dem Balkon steht eine schöne Sonnenblume:


Sogar das Makro-Objektiv habe ich mal wieder rausgekramt...:
klick macht big
 

Nun allen noch einen schönen Sonntag!

Labels: , , , , , ,

10 September 2016

Mal wieder wandern: Bad Essen

Meine Frau und ich haben heute das schöne Wetter genutzt, um, nach langer Zeit, mal wieder eine kleine Wanderung zu unternehmen. Geplant war, von der Bushaltestelle "Leckermühle" nach Bad Essen und zurück zu laufen. Leider stellte sich dann heute heraus, dass die Bushaltestelle z.Zt. nicht angefahren wird. So war die Hinfahrt mit einmal umsteigen etwas aufwändiger und wir änderten auch unseren Plan und beendeten unsere Wanderung stattdessen in Bad Essen.
Ein großer Teil des Weges führte uns auf den Wittekindsweg...

und war auch recht gut ausgeschildert.
Ab und zu gab es schöne Blicke in die Landschaft, mal mit...

mal ohne Tiere...

Eine längere Pause gönnten wir uns in Bad Essen, mit dem schönen Marktplatz und viel Gastronomie...

Danach ging es wieder in den Wald...

und zum Abschluß gönnten wir uns noch etwas Kaffee und Kuchen...
Schön war es, mal wieder in der Natur unterwegs zu sein!

Labels: , , , ,

07 September 2016

Bergfest am Piesberg

Natürlich war "Bad Iburg" nicht das einzige Event, um meiner Schwiegermutter ein bisschen Programm zu bieten. Am Sonntag waren wir zum Bergfest am Piesberg.
Auch dieses Jahr durfte die Mini-Dampflock nicht fehlen...


Zwischendurch gab es dann auch erst mal einen kleinen Platzregen...
aber der war schnell vorbei.
Zaches & Zinnober haben wie jedes Jahr die Kinder gut unterhalten...
Für die Erwachsenen war aus Barcelona das Industrial Teatrera angereist mit der preisgekrönten Show „De Paso – the circle of life“...

Zwischendurch war natürlich auch Zeit für Kaffee und Kuchen und für einen Plausch mit netten Menschen...

Klasse fand ich auch Akampita Steiner...
Eine tolle Stimme, die ich gerne noch mal länger hören würde.
Alles in allem ein super Programm in einer tollen Atmosphäre!!


Labels: , , , ,

04 September 2016

Bad Iburg

Die Schwiegermutter war am Wochenende zu Besuch, da muss man natürlich so Einiges bieten. Z.B. einen Ausflug nach Bad Iburg. 
Unübersehbar ist das Schloss, was über der Stadt thront...

Man kann dort nett spazieren gehen, z.B. zum Charlottenssee...
 und fast überall gibt es lecker Kaffee und Kuchen...

Ganz neu renoviert wurde das Haus Kroneck Salis...



welches auch einen tollen Garten hat...
Wie man sieht, Bad Iburg ist schon eine kleine Reise wert...! :-)

Labels: , ,