26 August 2015

Besuch aus Berlin

Wenn der Bruder mit der Schwägerin das Wochenende aus Berlin anreist, muss man seinem Besuch ja schon etwas bieten. Das Wetter war ja schon ziemlich klasse und so ein Bierfest ist als Event ja auch ganz nett. Osnabrück hat aber auch ein schönes Umland und zum Beispiel den Ort, wo die Varusschlacht stattgefunden hat. Dort gibt es schönes Museum, welches wir auch besucht haben...


(Blick vom Museumsturm)

Wenn man dann schon mal in der Gegend ist, lohnt ein Besuch in Rhodes Heuerhaus, wo wir uns den sehr leckeren Kuchen schmecken ließen. Außerdem waren wir dann noch am Alfsee, wo wir die Wasserskifahrer bewundern konnten...

Ich habe sogar mal wieder ein Video gedreht:
Wasserski am Alfsee from Joos on Vimeo.


Wer Zeit und Lust hat und in der Gegend ist, am 04. - 06. Sptember finden dort die Wasserski-Europameisterschaften statt, ja, hatte ich vorher auch keine Ahnung, dass es so etwas gibt...

Ein nettes Wochenende war das und ich habe mal wieder festgestellt, dass die Autos auch immer größer werden... :
(Der Leihwagen, den man bekommt, wenn man einen "Kleinwagen" bestellt...)

Labels: , , , ,

24 August 2015

Vögel gucken

Während des Bretagneurlaubes konnten wir auch einige Vögel bestaunen.
Den Graureiher findet man durchaus auch bei uns...

Beeindruckend war aber eine Schifffahrt zu den Sept Iles, zu den sieben Inseln, die wir von Perros-Guirec unternommen haben. Dort lebt eine riesengroße Kollonie von Basstölpeln...


Außerdem brüten dort die Krähenscharben...
und noch einige andere Vogelarten. Den Papageientaucher haben wir leider nicht gesehen...
Außerdem kann man natürlich in der Bretagne auch viele Möwen finden....
die aber in der Regel deutlich scheuer sind, als an der Ostseee.
Besonders der Ausflug zu den sieben Inseln lohnt sich wirklich!!

Labels: , , ,

Es geht wieder los: Brot backen

Bedingt durch die Urlaubspause hatte ich jetzt länger kein Brot gebacken. Den Sauerteig hatte ich vor dem Urlaub mit Mehl verrührt und dadurch etwas "trocken gelegt". Gestern Abend habe ich ihn wieder aktiviert. Heute morgen war noch nicht soooo viel passiert, aber im Laufe des Vormittages ist der Teig dann doch ganz gut "gegangen". :-)
Die Brote sahen dann so aus:

und nach dem Backen so...

bzw so....
So für das erste Mal nach der langen Pause bin ich recht zufrieden, ich werde sie gleich mal anschneiden.

Ansonsten haben wir z.Zt. kein Fernsehempfang... :-( Es scheint Probleme mit der Satellittenschüssel zu geben und zu der komme ich nur, wenn der Nachbar von oben da ist... Mal sehen, was die nächsten Tage so bringen, es gibt ja auch schöne Bücher und das Internet. Wer will schon fernsehen???

Labels: , , , , ,

16 August 2015

Schiffe gucken

Als jemand, der als größten Fluß die Hase und als See den Rubbenbruchsee vor der Tür hat, können mich große Segelschiffe ja durchaus beeindrucken. So oft bekommt man die hier in Osnabrück ja nicht zu sehen...
Ich war am Donnerstag in der Bretagne noch ein mal ein bisschen am Strand in der Nähe von Paimpol unterwegs und auf dem Rückweg bemerkte ich, dass immer mehr Menschen zum Hafen strömten. Dort angekommen war schnell klar, warum. Zum Auftakt des Seemannslieder-Festival gab es eine, zumindest für mich, beeindruckende Schiffsparade. Kleine und große Schiffe waren auf der Fahrt in den Hafen...


beguckt von vielen, vielen Menschen...


Tolle Stimmung verbreiteten auch ein paar Schiffe, die die zahlreichen Menschen mit toller Seemansmusik unterhalten haben...

Auch ein paar Meerjungfrauen durften natürlich nicht fehlen...

Für mich war das eines der schönsten Erlebnisse während des Urlaubes!

Labels: , , ,

15 August 2015

Zurück aus...

der Bretagne! 3 Wochen Urlaub liegen hinter uns, mit viel Sonne, aber auch Regen, bei sehr angenehmen Temperaturen, sehr leckeren Baguettes...
und noch mehr Cafè au lait. Und da die Bretagne recht groß ist, haben meine Frau und ich uns dieses mal auf die Rosa Graniküste beschränkt. Die Landschaft sieht dort häufig so aus:
Um uns nicht um alles kümmern zu müssen, haben wir eine Wander- und eine Radreise bei Wikinger gebucht. Damit wir die drei Wochen auch vollbekommen, haben wir in den jeweils 7 Tagen noch ein paar Zwischenübernachtungen eingeplant, um auch ein bisschen Zeit für die Orte zu haben...
Hier z.B.ein Blick auf Lannion...


Besonderes Glück hatten wir mit Paimpol, wo wir noch den Vorabend des Semannslieder-Festivals erleben durften. Der ganze Ort und viele, viele Touristen sind auf den Beinen, um die Einfahrt der Seglschiffe zu erleben...

Wirklich beeindruckend!

Nur mit den Sonnenuntergängen hat es ein bisschen gehapert... Entweder ging der abendliche Blick in die falsche Richtung oder es war zu bewölkt. Nur in Port-Blanc hatten wir Glück, so dass ich zumindest an einem Abend ein paar Fotos machen konnte...


Eine tolle Ecke, wo man sich wirklich gut erholen kann!!
Eine gute und sehr zutreffende Beschreibung zur Bretagne gibt es übrigens  hier in der "Zeit".

Jetzt geht es erst mal ans Zeitungen und Blogs lesen, Wäsche muss gewaschen werden und ich muss mich noch um viele, viele Fotos kümmern. Ein paar davon wird es hier auch noch zu sehen geben.
Ich hoffe, Ihr hattet auch eine schöne Zeit!?!

Labels: , , , , , , , ,

19 Juli 2015

Schach auf dem Balkon

Mit einem Freund bin ich mittlerweile bei der dritten Schachpartie. Die Erste hatte ich verloren, die Zweite dann auch. Aktuell waren wir nun bei der Dritten angelangt und ich hatte mir eine recht gute Ausgangsposition erarbeitet:
 Der Autor hat die weißen Figuren, schwarz ist am Zug und steht im Schach

Recht spontan haben wir uns verabredet, die Partie live bei lecker Bier und Chips Flips zu Ende zu spielen. Gerade wenn es sich ein bisschen zuspitzt, kann das Warten auf den nächsten Zug einem schon ganz schön schwer fallen...
Im ersten Anlauf war die Partie recht schnell zu Ende, so dass wir mit der gleichen Ausgangsaufstellung noch eine Zweite zu Ende gespielt haben. Auch hier kam mein lieber Schachpartner mächtig ins Grübeln...
und ich hatte das bessere Ende für mich.
Gemeinsam ließen wir den Abend noch gemütlich ausklingen und die nächste Partie kann beginnen. :-)

Labels: , ,

15 Juli 2015

Zwei nach Shanghai

Ich fahre ja gerne mal Fahrrad, gerne auch mal eine längere Strecke, aber 13600 Kilometer...???
Wirklich beeindruckend, was Paul und Hansen Hoepner da geschafft haben!!!
Meine Frau hatte mir vor einiger Zeit deren Reisebericht als Buch geschenkt und ich habe es verschlungen.
Also, wer noch nicht weiß, was er im nächsten Urlaub machen soll oder noch ein Geschenk sucht, ich kann es empfehlen!
Es gibt auch mehrere Filme von dem Trip, hier ist der erste Teil:

Labels: , , ,

01 Juli 2015

Na geht doch...

Da schreibt man mal eben so einen offen Brief und schwupps, sind am nächsten Tag die beiden vermissten "Spiegel" im Briefkasten:


Wozu so ein Blog doch gut ist... :-)