04 August 2018

Zurück aus Bückeburg (2)

Hier noch fix der zweite Tag unserer Wanderung rund um Bückeburg.
Nach einem leckeren Frühstück ging es zuerst durch den Gebirgszug Harrl zum Idaturm...


anschließend weiter nach Bad Eilsen, vielen bestimmt durch Verkehrsnachrichten und den ensprechenden Staus bekannt. Weiter durch Luhden, über die Autobahn und dann wieder in den Wald zum Klippenturm...

Nach einer kleinen Stärkung haben wir dann auch den tollen Ausblick von oben genossen...

und sind dann wieder durch den Wald über Kleinbremen zurück nach Bückeburg gewandert.

Zwischendurch gab es Hinweistafeln über mögliche Wege und Sehenswürdigkeiten...


und auch deutliche Zeichen des fehlenden Regens...: mehr oder weniger frische Äpfel...

und ein Feld nach der viel zu frühen Getreideernte.

In Bückeburg haben wir uns noch mit Kaffee und Kuchen gestärkt, ehe wir uns wieder per Bahn auf die jeweilige Heimreise gemacht haben.

Trotz der Hitze ließ sich prima wandern und wir hatten zwei schöne Tage..., es wird bestimmt nicht die letzte gemeinsame Tour gewesen sein! :-)
Danke an T. für das Ausarbeiten der Tour! Wer sie mal nachwandern möchte, kann sie sich hier angucken.

P.S. Da uns auch das Cachen verbindet, haben wir so nebenbei auch noch ein paar "Dosen" gehoben, sechsmal waren wir erfolgreich! :-)

Labels: , , , , ,

31 Juli 2018

Zurück aus ... Bückeburg

Am Wochenende war ich mit einem Freund aus der Nähe von Hannover wandern. Da liegt es natürlich nahe, sich so irgendwo dazwischen zu treffen, Bückeburg war unser Ziel. Im Juni letzten Jahres hatten wir uns dort schon einmal getroffen.
Für unsere Tour am Samstag hatte T. sich zuerst eine Zugfahrt nach Porta Westfalica ausgedacht und dann den Aufstieg auf die Porta-Kanzel, von der man einen tollen Blick auf das Kaiser-Wilhelm-Denkmal hat, das wir auch schon mal gemeinsam besucht hatten.

Beim Fernsehturm haben wir eine kleine Pause gemacht und weiter ging es durch das Wesergebirge.

Auch hier waren die Folgen der langen Trockenheit nicht zu übersehen...

Trotzdem gab es noch das ein oder andere idyllische Plätzen...
Hier mit Blick auf Kleinenbremen und im Hintergrund ist dann auch schon wieder Bückerburg.

Ein paar Tiere gab es auch unterwegs, hier z.B. ein grünes Heupferd...
"Muss ich jetzt nach rechts oder links drehen?"

oder auch ein paar Störche...

Zum Abschluß haben wir dann noch ein Blick auf das Schloß in Bückeburg geworfen...
dann ging es unter die wohlverdiente Dusche und wir haben den Tag mit einem lecker Bier und Essen ausklingen lassen.

Wer die Tour noch mal "nachlesen" möchte, kann das hier tun. Ich bin bis jetzt ja immer nach Wanderkarte und Wegzeichen gewandert. T. hat deutlich mehr Erfahrung mit dem Anlegen von Wanderungen und dem Übernehmen dann auf das GPS-Gerät, mit dem wir ja auch immer cachen gehen. Auch wenn ich trotzdem noch das ein oder andere Mal in die falsche Richtung "wollte", kann das eine gute Alternative werden.

Labels: , , , , , ,

08 Juli 2018

Zurück aus Hamburg (3)

Bevor die ganze Aktion verjährt ist, möchte ich noch fix über den dritten und letzten Tag  unserer Hamburg-Reise berichten. Wie meine Schwiegermutte es sich gewünscht hatte, stand eine große Hafenrundfahrt auf dem Programm. Zwangsläufig begegnet man dabei immer wieder der Elbphilharmonie, die man dann auch mal aus einer anderen Perspektive fotografieren kann...


oder auch von ein bisschen näher...

Aber es gibt auch noch andere interessante Häuser...

und natürlich auch Schiffe....

Alles immer sehr groß in Hamburg!

Am Nachmittag haben wir es dann doch noch geschafft, den alten Elbtunnel zu durchqueren...

was ja eigentlich schon am Vortag geplant war...

Danach mussten wir langsam zum Bahnhof und dann zurück nach Osnabrück. Zeitgleich mit unserer Zugfahrt fand das Spiel Deutschland gegen Mexiko statt, aber wie wir später mitbekommen haben, haben wir ja nicht so sehr viel verpasst...

Labels: , , ,

01 Juli 2018

Stippvisite in Göttingen

Am Samstag waren meine Frau und ich zu einem kurzen Verwandtenbesuch in Göttingen. Es war auch noch Zeit für einen kleinen Stadtbummel und ein paar Fotos. Z.B. vom Albanikirchhof...


und einen Blick in die Lange-Geismar-Strasse...


Hier geht es in der Fußgängerzone zur Jakobikirche...

Hier eines der schönsten Fachwerkhäuser in Göttingen, die (ehemalige) Junkernschänke:
Gleich links daneben ist übrigens mein Lieblingsteeladen!

Auch Göttingen hat lustige Verkehrsschilder...

und ich kann auch Selfies...:


Wer Göttingen (noch) nicht kennt, es lohnt sich mal hinzufahren!!

Nun allen, die hier reinschauen, einen guten Start in die Woche!!

Labels: , , ,

24 Juni 2018

Zurück aus Hamburg (2)

So, es wird Zeit, dass ich die Berichtserstattung über unseren Ausflug nach Hamburg fortsetze... Am Samstag stand u.a. ein kleiner Stadtrundgang durch St. Altona auf dem Programm. Ein "lustiger" Stadtteil, die Verkehrszeichen sind nicht wirklich zu erkennen...


und es gibt dort sehr kleine Autos...

aber auch sehr interessante Häuser!
Mit dem Bus ging es dann weiter. Eigentlich war das nächste Ziel der alte(!) Elbtunnel, wo wir prima zu Fuß hingekommen wären, aber bei den jungen Leuten, die nur noch mit ihrem Handy navigieren, kann es auch schon mal zu Verwechselungen kommen. So sind wir dann statt bei dem alten beim neuen Elbtunnel gelandet, zumindest ein bisschen dort in die Nähe, in Övelgönne. Nach einem kurzen Spaziergang am Strand und einem Spaziergang an den Villen vorbei, ging es dann mit der Fähre, Linie 62,

die auch zum HamburgerVerkehrsVerbund gehört, zurück zu den Landungsbrücken. Unterwegs gab es mal wieder ein Blick auf die Elbphilharmonie...:

Danach gab es noch eine kleine Shoppingtour durch die Mönckebergstrasse und anschließend ging es zurück nach Altona, wo wir sehr lecker tibetisch gegessen haben. Hier die Spezalität des Hauses: Momos...

Der Ausklang des Abends fand dann in unserer "Stammkneipe" beim Hotel statt, die wir auch schon am Freitag besucht hatten. Mittlerweile hatte es sich auch herumgesprochen, dass meine Schwiegermutter Geburtstag hatte und es gab noch eine kleine Überraschung:
Nun ratet mal, wie alt sie geworden ist... ;-)

Labels: , ,

22 Juni 2018

Rudelsingen

Ich unterbreche mal eben meine Berichtserstattung aus Hamburg, hänge ja eh schon hinterher..., und berichte mal wieder vom Rudelsingen. Dieses mal fand das Event vor dem Affenfelsen im Osnabrücker Zoo statt...

Im Hintergrund ist der Affenfelsen zu sehen...

Passend zum Ort hatte das "Team Rauterberg" viele Lieder mit einem Bezug zu Tieren ausgesucht...
und wie man sieht, muss man nicht textsicher sein, sie werden laufend eingeblendet.

Das Sommerwetter macht ja gerade eine kleine Pause, es gab es dann auch noch einen kleinen Regenschauer, wir wurden aber anschließend auch mit einem Regenbogen belohnt...

Wer ein bisschen Spaß am Singen hat und außer unter der Dusche keine Gelegenheit, für den ist das sehr zu empfehlen!

Labels: , , , , , ,

19 Juni 2018

Zurück aus... Hamburg (1)

Ja, ich bzw. wir (meine Schwiegermutter, ihre Töchter, der Neffe und ich als Schwiegersohn) waren mal wieder in Hamburg. Die Schwiegermutter hatte Geburtstag und eingeladen.
Am Freitag stand ein bisschen sightseeing auf dem Programm, die "Besteigung" des Michel...

Man hat natürlich von fast überall immer wieder einen Blick auf die Elbphilharmonie, mal weit weg...

mal recht nah...
Ich finde es immer wieder faszinierend, wie klein die Menschen in Relation zu dem Gebäude wirken.

Anschließend sind wir zu den Krameramtsstuben gegangen, der letzten geschlossenen Hofbebauung des 17. Jahrhunderts in Hamburg. Nette kleine Läden...

und ein Restaurant. Einen interessanten Schornstein findet man dort auch...
Der Maurer damals hatte nicht etwa Langeweile, sondern die gedrehten Türme hatten den Sinn, dass die Funken aus dem Kamin einen längeren Weg ins Freie hatten und somit besser abgekühlt waren, bevor sie sich z.B. auf dem Reetdach niedergelassen haben.

Nach einem lecker Essen ging es gegen Abend zu unserem Hotel in Hamburg Altona, wo wir in einer gemütlichen Kneipe uns schon mal auf die WM eingestimmt haben:

Fortsetzung folgt! :-)

Labels: , ,