12 November 2017

Schon wieder das Eichhörnchen

Gestern hatte ich ja nur ein Foto vom Eichhörnchen zeigen können, heute habe ich es mal wieder auf dem Balkon "erwischt".
Zuerst hat es ein bisschen die Lage gecheckt...


dann eine Haselnuss gesucht...

und auch gefunden....

Anschließend ging es weiter zum nächsten Blumenkübel. Da hatte ich eine Walnuss und ein paar Haselnüsse ausgelegt. Die Walnuss hat eindeutig mehr Interesse gefunden...

aber nach ein paar Stunden waren dann auch die anderen Haselnüsse verschwunden. Hat sich also gelohnt für das Eichhörnchen. :-)

Labels: , , ,

11 November 2017

Es werde Licht... und das Eichhörnchen

Nachdem ich vor ein paar Tagen mein Zimmer mit dem neuen Teppich aufgehübscht habe, habe ich mich nun auch mal um eine neue Beleuchtung gekümmert. Wie man sehen kann, hängt da so`n Ding mit zwei Strahlern. Da das Zimmer aber recht groß ist, gab es bislang viele dunkle Ecken. Jetzt sind sie zu dritt:



Außerdem habe ich die recht müden Energiesparbirnen durch LEDs ausgetauscht. Die gibt es mittlerweile recht günstig und machen wirklich ein gutes Licht und es ist hell!!

Und weil ich nun schon am Bloggen bin, hier mal wieder ein Eichhörnchenfoto:

Es war auch auf dem Balkon, da habe ich aber kein Foto geschafft. Aufgefallen war mir, dass es dunkler aussieht als früher..., aber vielleicht täusche ich mich auch. Schön jedenfalls, dass es lebt!! :-)

Labels: , , ,

02 November 2017

Zurück aus Kiel...

Das sehr lange Wochenende haben meine Frau und ich genutzt, einen kleinen Urlaub in Kiel zu verbringen. Da wir im Sommer schon nicht am Meer waren, musste es jetzt dringend sein...
Wir haben uns den Wind um die Nase wehen lassen und die aktuelle Pudelmützenkollektion bewundert...


und wir waren natürlich cachen. Ich hatte im Vorfeld einige Caches auf das neue GPS-Gerät geladen, aber leider nicht kontrolliert, ob sie dort auch angekommen sind. Waren sie leider nicht... :-( Immerhin hatte ich zwei Geocaches ausgedruckt, so dass wir doch noch ein bisschen cachen konnten. Einer führte uns zu dieser tollen Steinmauer...
und zeigte uns mal wieder, dass man mit dem Geocachen viele nette Ecken entdecken kann, die wir sonst nicht gefunden hätten.

In zwei Museen waren wir natürlich auch. In der Kunsthalle hat mir auch das Treppenhaus sehr gefallen...

Leider hatte ich kein Weitwinkelobjektiv dabei... :-(

Eine kleine Wanderung an der Kieler Förde hat uns nach Wik geführt. Zu Beginn sieht man viel Militär und Kasernen, es lohnt sich aber noch ein bisschen weiter zu gehen, bis man zur Petruskirche kommt. Wenn man wie wir dort am Sonntag hinkommt, lohnt sich auf jeden Fall eine Einkehr in das Cafè...

Wir hatten sehr viel Glück mit dem Wetter, nur einen Regentag gab es. Wir hätten auch gerne eine Schiffsfahrt nach Laboe gemacht, aber im Winterhalbjahr gibt es keine direkte Fährverbindung von Kiel nach Laboe. Man kommt aber auch gut mit dem Schnellbus dahin. Bekannt ist natürlich das Marineehrenmal...

Auch hier kann man an der Kieler Förde entlanglaufen und den Ausblick auf das Wasser genießen...:

Wir haben den Herbst und das Wasser genossen, den Wind, die Sonne und die tollen Wolken und wir hatten Glück, dass die Bahn pünktlich zu unserer Rückfahrt am Dienstag mit den Aufräumarbeiten nach dem Sturm fertig war... :-)

Labels: , , , , , , , , , ,

25 Oktober 2017

Ein neuer Teppich

Als meine Frau und ich vor Jahren in die gemeinsame Wohnung in Osnabrück gezogen sind, haben wir uns auch tolle Öko-Teppiche gegönnt, so mit Schafwolle und so. Leider fanden die Motten die Teppiche auch sehr lecker und so haben wir in den letzten Jahren alle Teppiche erneuert. Am letzten Wochenende war mein Zimmer dran. Am Samstag und Sonntag das große Ausräumen: Bett, Schrank, Schreibtisch, Regal,... Ich habe ein großes Zimmer... Am Sonntag dann auch noch streichen und am Montag kam dann die Firma und hat den neuen Teppich verlegt. Dieses mal ohne Schurwolle...! Schön sieht er aus und fühlt sich gut an...:



Schick ist ja, wenn man die Fußspuren sieht...:

Am Montag und Dienstag habe ich dann wieder alles eingeräumt. Naja, fast alles... Wenn man so jedes Buch und jedes Kleidungsstück in die Hand nimmt, kann man natürlich auch gut überlegen, was weg kann und so wandern jetzt einige Klamotten in die Altkleidersammlung und einige Bücher gehen in den Büchertausch.
Platz habe ich jetzt und es ist sehr aufgeräumt und der einzige Fleck, wo jetzt noch Staub ist, ist das Schachspiel. ;-)

Labels: ,

16 Oktober 2017

Auf dem Wittekindsweg

Am Sonntag habe ich mich mal wieder mit T. getroffen, um gemeinsam ein Stück auf dem Wittekindsweg zu wandern. Der Weg startet bei Porta Westfalica und geht über eine Länge von 93 km bis nach Osnabrück. Wir sind aber nur das erste Stück bis zum Gasthaus "Zum wilden Schmied" gewandert.
Die Idee mit dem Wanderweg hatte ich schon länger. Wenn man mit dem Zug von Osnabrück nach Hannover fährt, sieht man das Kaiser-Wilhelm-Denkmal und es hat mich schon länger gereizt, da mal hinzulaufen.
Hier eine Aufnahme vom gestrigen Abend vom Bahnhof Porta Westfalica:


Der Aufstieg ist gut zu schaffen...

und man hat einen tollen Blick...
Blick nach Nordosten u.a. auf die Weser

Anschließend  läuft man auf dem Kamm des Wiehengebirges. Nach ein paar Kilometern kann man bereits die erste Rast einlegen. Bei der Wittekindsburg gibt es eine Ausflugsgaststätte...

wo wir uns einen Kaffee gegönnt haben.

Bei dem tollen Wetter haben auch viele Leute den Ort zum Starten für einen Flug mit einem Hängegleiter genutzt...

Nach der kleinen Pause ging es weiter bis zum Gasthaus"Zum wilden Schmied", wo wir uns schon für den Rückweg gestärkt haben.
Eigentlich wollten wir unterwegs auch ein paar Caches heben, aber die Zeit war viel zu kurz. Wenn man sich so lange nicht gesehen hat, gibt es natürlich auch eine Menge zu erzählen... ;-) So gab es nur zwei zaghafte und erfolglose Versuche und die Erkenntnis, da müssen wir noch mal hin...

Auch Pilze gab es reichlich unterwegs...

aber auch die haben wir stehen lassen...

Ein toller Sonntag war das, viel zu kurz..., aber Hannover oder Osnabrück ist ja schnell zu erreichen, bzw. es gibt bestimmt noch viele interessante Ort, die dazwischen liegen... :-)

Labels: , , , , , , , , ,

08 Oktober 2017

Schach - Zwischenstand

Vor ca. 9 Monaten habe ich mit dem lieben Kollegen M. ein Schachspiel gestartet, jetzt wird es mal Zeit einen kleinen Zwischenbericht abzugeben. Es ist ein hartes Ringen und nach der Anzahl der geschlagenen Figuren auch ziemlich ausgeglichen. Zwischendurch fühlte ich mich schon ziemlich bedrängt, aktuell bin ich wieder etwas optimistischer. So sieht es z.Zt.aus:


Und aus einem anderen Blickwinkel...:

Ich habe Weiß und finde es gerade sehr spannend, M. ist mit dem nächsten Zug dran. Mal schauen, wie es weiter geht...
Und ja, es müsste mal abgestaubt werden..., aber ich warte, bis das Spiel zu Ende ist.

Labels: , ,

Neue Küchendeko

Okay, die Überschrift wiederholt sich, aber der Inhalt ja auch ein bisschen... Immer nach dem Sommerurlaub tausche ich unsere Fotos an unserer Küchenwand aus. Jetzt hängen da nun unsere Urlaubsfotos aus Österreich:


Eine schöne Erinnerung...!

Ansonsten geht unser Festnetztelefon wieder... :-) Nachdem ich die Telefone wieder eingestöpselt hatte, war alles wieder gut, keine Ahnung, was da nun los war.
Auch die Erkältung ist auf dem Rückzug, Freitag war noch mal doof, den ganzen Tag Kopfschmerzen, was mich auf eine Nasennebenhöhlenentzündung oder so etwas tippen lies, aber mit reichlich inhalieren und schleimlösenden Medikamenten scheine ich allmählich wieder fit für die neue Arbeitswoche zu sein und natürlich auch wieder für andere Dinge, die Spaß machen...
Jetzt aber erst mal für alle noch einen schönen Sonntag!!

Labels: , , , ,

04 Oktober 2017

Festnetztelefon zu verkaufen!

Okay, ganz so weit ist es noch nicht, aber aktuell ist unser Telefon weiterhin im Schlafmodus... Wie hier berichtet, ist es seit Freitag "tot". Am Montag habe ich dann doch mal die hotline erreicht, dort wurde mir ein Rückruf für den Dienstag angegkündigt. Der kam immerhin, mit der Meldung, dass sich jetzt ein Techniker um das Problem kümmern würde. Das ist doch schon mal was. :-)
Was ist seitdem passiert? Nix...! Zumindestens nichts Sicht- und Hörbares, weiterhin eine große Stille in der Leitung...
Morgen wähle ich mal wieder die hotline... Ja, ich habe immer noch Zeit, kämpfe weiter mit den Viren, der Schnupfen geht, der Husten kommt, mal schauen...

Update (18:45 Uhr): der Techniker hat angerufen! :-) Ich sollte das Telefon ausstöpseln und er hat ein paar Messungen vorgenommen. Eine Lösung gab es dadurch nicht... Morgen meldet sich ein weiterer Techniker, der will/muss sich das Problem vor Ort angucken, mal schauen...

Labels: , , ,