21 Juni 2016

Rudelgucken

Heute das erste mal nicht privat geguckt. Es war eine gute Entscheidung, drinnen zu bleiben, denn zwischendurch hat es hier heftig geregnet... Wir waren im Garbo verabredet...


Eine gute Wahl! :-) Nicht so voll, gute Sicht, lecker Essen..., am Sonntag geht es weiter, die Spannung steigt!

Ein Fan in Aktion!

Labels: , , , ,

13 Juni 2016

Vom Grünspecht, rätselhaften Radwegen und Chaos auf dem Balkon...

Erst einmal die gute Nachricht vorweg: mein Computer ist wieder heile... Ich hatte gestern noch ein bisschen rumprobiert, den Compi auf einen vorherigen Zustand zurückzuversetzen. Eigentlich ist mir das nicht wirklich gelungen. Trotzdem fuhr er irgendwann runter und nach dem Hochfahren war alles wieder wie früher. :-) Keine Ahnung, was jetzt des Rätsels Lösung ist, aber ich bin natürlich froh, dass alles wieder gut ist!
Was war/ist sonst so los? Einen bunten Vogel habe ich fotografiert:

Das Internet sagt mir, dass es ein Grünspecht ist... Im Gegensatz zu vielen anderen Vogelarten, ist er nicht bedroht. :-)
Außerdem rätsele ich im Moment, ob ein Radweg ein Radweg ist... Neben der Weidenstrasse gibt es eine fahrradwegtypische Pflasterung mit roten Steinen. Dieser Weg wird viel und gerne als Radweg benutzt, sogar in beiden Richtungen, wie man hier sehen kann...
Nur ist weit und bereit kein Hinweis zu erkennen, dass es sich tatsächlich um einen Radweg handelt...

Spannend ist aus meiner Sicht, wie das rechtlich zu bewerten ist. Der Weg kreuzt Strassen und Einfahrten. Kommt es dann zu einem Unfall, ist es bestimmt ein Unterschied, ob ich mich verkehrswidrig auf einem Fußweg befinde oder ganz legal auf einem Radweg. Da werde ich doch mal die Stadt fragen...
Ansonsten gibt es ein bisschen Chaos auf unserem Balkon. Der Vermieter läßt die Wand neu streichen, so dass sogar die Klematis ein bisschen wandern musste...
Sie scheint es aber überlebt zu haben.
Nun wünsche ich allen einen guten Start in die Woche!

Labels: , , , , , , ,

12 Juni 2016

Alles wech...

Heute Mittag war ich am Computer, um mal eben die Mails zu checken. Habe mich wie üblich angemeldet, aber kein Thunderbird da, eigentlich überhaupt nichts da... Der Desktop sah sehr reduziert aus. Windows meldete auch, dass das ein "vorübergehendes Konto" sei und die Einstellungen und Änderungen nicht gespeichert würden.
Ich habe mich dann erst mal wieder abgemeldet, in der Hoffnung, dass später alles wieder gut sei, ist es aber nicht... :-(((( Habe mich jetzt erneut angemeldet, aber alles wie vorhin, der Compi zeigt sich sehr jungfräulich, kein Thunderbird, Firefox tut so, als ob er mich noch nie gesehen hat, kein einziges meiner ca. 3000 Lesenzeichen ist zu sehen... Überall muss ich mich neu anmelden, alte Passwörter rauskramen, alles sehr schwierig und nervig.
Bei Windows 7 gab es ja die Funktion, dass man den Computer auf einen älteren Zustand zurücksetzen kann, z.B. auf den von vor 2 Tagen, die Funktion finde ich unter Windows 10 nicht...

Ich habe keine Idee mehr, morgen werde ich wohl jemanden anrufen, der sich mit so etwas auskennt. Wenn es unter meiner werten Leserschaft jemanden gibt, der mir da helfen kann, gerne!! Ich bin für jeden Tipp dankbar.... Ich gehe jetzt mal ein Buch lesen...

Labels: , , , ,

07 Juni 2016

Vom Diemelsee nach Rattlar...

naja, zumindest fast... Es fehlt ja noch der dritte Tag unserer Wanderung im Naturpark Diemelsee. Eigentlich wäre es die kurze Tour gewesen, aber wegen des Wetters hatten wir getauscht und der Plan war, 22 km zu laufen, mit 672 Höhenmetern. Unser Taxi brachte uns zum Diemelsee und bei etwas diesigem Wetter ging es los...


über die Staumauer....

und ein bisschen bergauf auf den Eisenberg. Schöne Sicht auf denSee:

Die meiste Zeit sind wir auf dem Diemelsteig gewandert...


Irgendwann wurde es etwas wolkiger, erste Tropfen fielen...
trotzdem konnten wir noch ein gutes Stück laufen. Bei der Dommelmühle, am Fuße des Dommels, wurde der Regen heftiger und das Gewitter kam näher... Da der Ort gut per Auto zu erreichen war und wir sonst noch ca. 4 km Wanderung  vor uns gehabt hätten, haben wir uns dann entschieden, das Taxi zu ordern und uns zurück nach Willingen bringen zu lassen. Während der Fahrt regnete es dann heftig, so dass wir sicher waren, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.
In Willingen ließen wir uns dann direkt vor dem besten Café des Ortes (Empfehlung der Taxifahrerin) absetzen.
Alles in allem waren es sehr schöne Tage, die Wanderungen haben Spaß gemacht, aber trotzdem muss ich nicht noch mal nach Willingen. Ein Taxifahrer hat den Ort recht treffend als "Ballermann" bezeichnet...

Labels: , ,

05 Juni 2016

Neues von Balkonien

Da das hier ja nicht nur ein Wanderblog ist, will ich es zwischendurch nicht versäumen, mal wieder von unserem Balkon zu berichten.

Blumenwiese Nummer 1 gedeiht prächtig...


Blumenwiese Nummer 2 zeigt auch erstes zartes Grün...

Der Abutilon sieht mittlerweile fast ein bisschen normal aus, auch wenn die Äste auf der einen Seite ziemlich abgestorben wirken...

Der war mittlerweile eh schon viel zu groß...

Die Klematis blüht und wächst wie immer...

und auch die versprochenen Radieschen zeigen ein bisschen Grün...
Mal schauen, wann es die erste Ernte gibt...

Labels: , , ,

04 Juni 2016

Von Rattlar nach Willingen

Am 2. Wandertag stand eigentlich die lange Tour vom Diemelsee nach Rattlar an. Da aber für den Freitag die Wetterprognose nicht ganz so gut war, entschieden wir uns für einen Tausch und ließen uns von unserem Taxi nach Rattlar bringen, um dann zurück nach Willingen zu laufen. Schlappe 11 km und 332 Höhenmeter...
Reichlich Tiere gab es unterwegs, kleine...


und auch etwas größere...

Viel schöne Landschaft und Kornfelder,...

Die ganze Zeit konnten wir dem gut ausgeschilderten Uplandsteig folgen...


Zurück in Willingen gönnten wir uns wieder lecker Kuchen und Kaffee...
Klick macht big...
Geregnet hat es dann übrigens doch nicht...

Labels: , , ,

01 Juni 2016

Von Willingen zum Diemelsee

Am ersten Tag unserer Wandertour ging es von Willingen zum Diemelsee, 18 km lang und 390 Höhenmeter. Eine sehr schöne Tour, tolle Landschaft...


und schön war es, tatsächlich irgendwann den lang erwarteten See zu sehen...

Auch zwischendurch kann man manchmal recht skurrile Dinge sehen..

Zwischendurch gibt es keine Einkehrmöglichkeit, aber wenn man am Diemelsee angekommen ist, muss man nicht hungern. Auch für viele Motorradfahrer ist der See ein beliebter Treffpunkt...

Wir entschieden uns für wirklich leckeren Kaffee und Kuchen...

Zurück nach Willingen ging es dann mit einem Taxi, das in unserer pauschal gebuchten Wandertour inbegriffen war.

Labels: , ,