06 Juli 2007

Radfahren in Osnabrück (11) Es geht vorran...

Bei meiner Lieblingskreuzung tut sich ein bisschen was: wie ich ja hier berichtet habe, gibt es zwar eine nette Radfahrerampel, aber bis gestern war da nix zu sehen. Heute dann die Überraschung: da hat doch wirklich mal jemand ein bisschen am Baum rumgesägt und man muss nicht mehr direkt vor der Ampel stehen, um sie zu sehen, schön!! (Foto wird nachgeliefert.)
Jetzt warte ich aber noch auf die rote Fahrradfurt.
Und wettet jemand, ob dieses Jahr noch was passiert?
Okay, dafür muss es erst mal aufhören zu regnen...

Labels: ,

1 Comments:

Blogger joos said...

Irgendwie klappt das nicht mit dem Link zum letzten Radbeitrag... Wer will, kann auch rechts in der Sidebar suchen und auf die Zeile "Radfahren in Osnabrück (10) klicken...

6. Juli 2007 um 19:12  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home