22 Februar 2008

Neuer Drucker, kein CD-Spieler

Wie hier schon erwähnt, gibt es hier z.Z. einige Defekte, gestern kam der neue Drucker an. Der alte hatte "Fehler: Reinigen" gemeldet und Probleme mit dem Papiereinzug gehabt. Da br*ther freundlicherweise 3 Jahre Garantie gibt und der alte (DCP 115C) erst 2 Jahre hinter sich hat, also ein Neugerät (DCP 135C). Ich hoffe mal, dass der etwas länger hält.
Ein bisschen schade fand ich die kommentarlose Zusendung: keine freundliche Entschuldigung oder ein Hinweis, warum sie nun das Gerät umgetauscht haben. Service sieht für anders aus..., andererseits muß ich zugeben, dass es recht schnell und unkompliziert geklappt hat.
Neues gibt es auch von meinem CD-Spieler: der weigerte sich ja, auch nur noch einen Ton von sich zu geben, auch wenn er die CDs ganz normal abgespielt hat. Vor fast 2 Wochen habe ich das Gerät zu einem örtlichen Händler zum Reparieren gebracht. Nach einer Woche habe ich mal nachgefragt, aber sie hatten noch keine Zeit, sich das Ding anzuschauen. Gestern dann der Anruf, dass der Umwandler oder so ähnlich kaputt sei, eine Reparatur würde ca. 300 € kosten. Das ist mir dann doch ein bisschen viel..., dann lieber ein Neugerät. Das muss jetzt erst einmal bestellt werden und da das noch ein paar Tage dauern wird und der Händler merkte, dass ich doch ein wenig unruhig wurde, habe ich jetzt ein Leihgerät. Nun kann ich endlich wieder vernünftig Musik hören!!
Den Dimmer habe ich inzwischen übrigens auch ausgetauscht, es geht voran!!

Labels: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home