20 Februar 2008

Ganz viel Kohle für die Kohle...

450 000 000 € wollen die Stadtwerke Osnabrück in den nächsten Jahren ausgeben, um in ein neues Kohlekraftwerk zu investieren. Hier hatte ich über die damit verbundene Diskussion schon einmal berichtet.
Wie ich heute in den Neuen Osnabrücker Zeitung lesen musste, haben die Stadtwerke gestern einen entsprechenden Vertrag unterschrieben. Das Kohlekraftwerk wird in Hamm gebaut, zusammen mit RWE und 22 anderen kommunalen Partnern. 2011 soll es in Betrieb gehen.
Die Stadtwerke Osnabrück haben einen Vertrag mit 25 Jahren Laufzeit unterschrieben, der ihnen jedes Jahr ca. 1/5 des (heutigen) Osnabrücker Strombedarfs sichern soll.
Schade,... meine Meinung dazu hatte ich ja schon geschildert. Mit 450 Mill. € könnte man eine Menge Anlagen für regenerative Energien bauen. Die geplanten 10 Mill. € für neue Windräder am Piesberg sind da ja wirklich Peanuts.

Labels: , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home