19 Februar 2009

Chaos bei RWE...

Ich hatte u.a. hier ja über die Entwicklung der Gaspreise in Osnabrück berichtet. Interessant wir das Ganze jetzt, da RWE vor einer Woche eine große Anzeige in der Neuen Osnabrücker Zeitung geschaltet hatte, dass sie jetzt auch die Lieferung von Gas in OS anbieten. Da habe ich mir gedacht, schaue ich doch mal, was das dort so kostet.
Ich habe also eine Mail an RWE geschickt, mit der Bitte, mir die Gaspreise für Osnabrück zu nennen (auf deren Internetseite hatte ich sie, trotz langer Suche, nicht gefunden...). Als Antwort erhielt ich die Bitte, ihnen meine Postanschrift mitzuteilen, da sie mir die Auskünfte nicht per Mail schicken könnten.
Okay, habe ich ihnen also meine Postadresse zugemailt. Zwei Tage später erhielt ich (per Mail) die Information, dass eine Gaslieferung "außerhalb ihres Netzbetriebes" leider nicht möglich wäre und dass sie mir kein Angebot unterbreiten können...??? Ich wollte mich schon fast damit abfinden, habe dann aber doch noch mal nachgefragt, warum sie denn dann die Anzeige in der NOZ geschaltet hätten. Bereits einen Tag später wieder eine Mail von RWE: die Ablehnung einer Gasversorgung für mich wäre irrtümlich erfolgt, wenn ich noch interessiert wäre, sollte ich einen entsprechenden Antrag senden. Die Unterlagen würde ich auf der Internetseite finden...?!??
Also, wenn RWE genauso sorgfältig Atomkraftwerke baut, wie sie Kunden gewinnen, ich weiß ja nicht...
Heute habe ich dann noch mal auf der RWE-Internetseite nach den Gaspreisen gesucht und mittlerweile sind sie online. Bei unserem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 12000 kWh würden wir bei den Osnabrücker Stadtwerken 881,16 € zahlen, bei RWE 843,00 €, wir hätten somit eine Ersparnis von ca. 38,00 €...
Mal schauen, wie sich das weiter entwickelt....

Labels: , , , , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home