07 Mai 2010

Komische Vögel

Mitten im tiefsten Winter haben auch meine Frau und ich uns nicht lumpen lassen und einen GroßTeil unseres Barvermögens in Vogelfutter investiert. Von da an blieb der Fernseher aus und wir guckten nur noch aus dem Fenster auf diese Knödel und harrten der Dinge, die da kommen würden. Doch nichts passierte, kein einziger Vogel ließ sich blicken. Wie zweifelten schon an der Qualität, der von uns teuer erworbenen kulinarischen Vogelgenüsse bis vor ein paar Tagen die erste Meise sich blicken ließ. Anscheinend war das Zeugs doch recht lecker, denn inzwischen tummeln sich weitere Meisen, Rotkehlchen und anderes Getier an diesen Knödeln. Mittlerweile sind sie so entspannt beim Futtern, dass sie sich auch fotografieren lassen...:









Keine Ahnung, woher der Sinneswandel kommt. Wahrscheinlich haben sämtliche Nachbarn und Vogelliebhaber im Umkreis von 5 Kilometern ihr Zeugs wieder rein geholt oder es ist alles leer gefressen. Wir scheinen hier inzwischen der einzige Anbieter von diesem Vogel-Fastfood zu sein. Na ja, mir soll es recht sein, unsere Vorräte werden noch ein paar Monate ausreichen.

Labels: , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home