22 Juli 2012

Enten auf der Flucht!!

Zusammen mit Freunden war ich heute mal wieder zu "Kaffee Partner" unterwegs, um nach den Enten zu gucken. Eigentlich hatte ich erwartet, eine große Entenschar zu sehen, die sich fröhlich und ausgelassen im Wasser tummeln. Doch, oh Schreck, wir kamen gerade noch rechtzeitig, als eine kleine Entengruppe dabei dabei war, das Becken zu verlassen...



Ich finde es ja schon erstaunlich, dass sie sich beim Sprung vom Beckenrand nicht den Hals gebrochen haben...



Ein paar hatten es mittlerweile sogar bis zur Eingangstür von "Kaffee Partner" geschafft...



Nur mit Mühe gelang es uns, sie alle wieder einzusammeln und in das Becken zu setzen...



...wo sie sich dann wieder schnell um die Mamaente versammelt haben...



Es scheint ja noch mal alles gut gegangen zu sein. Über die Gründe, warum die kleinen Enten den Teich verlassen wollten, kann ich ja nur spekulieren. Ich frage mich aber schon, ob "Kaffee Partner" sich nicht auch am Wochenende um ihre Teichbewohner kümmern sollte...! Vielleicht ist die Versorgung mit "Kaffeegebäck und Leckereien" ja doch etwas einseitig...? Oder die Enten wollten sich mal erkundigen, was aus dem Antrag zu Erweiterung des Teiches geworden ist.
Ich bin gespannt, was "Kaffee Partner" dazu meint...

Labels: , , ,

5 Comments:

Anonymous Anonym said...

Meine Freundin hat neulich erzählt (die bei Kaffee Partner arbeitet), das sich verstärkt Rentnergruppen durch die heiligen Hallen führen lassen... Vielleicht sollte Kaffee Partner neben den Führungen durch das Haus auch einen Punkt mit "Enten füttern" einbauen?

Oder eine Parkbank vor den kleinen Teich platzieren, dann kommen die "Entenfütterer" schon von allein! ;o)

23. Juli 2012 um 09:22  
Anonymous Frau Momo said...

Was für eine schöne Bildergeschichte. Toll photografiert!

26. Juli 2012 um 19:50  
Blogger joos said...

@Anonym: Ja, eine Parkbank wäre schön und das mit den "Enten füttern" sollte man auch ins Programm aufnehmen. Müsste man nur noch gucken, wie die Versorgung am Wochenende gewährleistet wird...

@Frau Momo: :-) Danke schön!

27. Juli 2012 um 20:10  
Blogger Trancerapid Photography said...

Ich fand es putzig, schade, dass es beendet wurde..

13. August 2012 um 09:39  
Blogger joos said...

Hm, ja schade, war ´ne nette Geschichte...!

18. August 2012 um 23:19  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home