18 Juli 2012

Die wundersame Entenvermehrung

Vor einiger Zeit habe ich ja auf dem Teich vor der neuen Konzernzentrale von "Kaffee Partner" dem einsamen Entenerpel eine Partnerin besorgt. Nun habe ich erfahren, dass dort in den letzten Tagen eine wundersame Entenvermehrung stattgefunden hat. Die anfangs recht schüchternen Enten haben nun doch noch zueinander gefunden und es soll sogar zu reichlich Nachwuchs gekommen sein...:
Wie dem Bericht auf dem Blog von Kaffee Partner zu entnehmen ist, sollen sich bereits ca. 50 Enten auf dem kleinen Teich tummeln. Die Konzernzentrale ist bereits mit der Stadt Osnabrück im Gespräch, um eine Erweiterung des Firmengeländes zu erreichen, da laut Quietscheentchen-Schutzverordnung für die große Anzahl die bisherige Wasserfläche nicht mehr ausreicht. Ich bin gespannt, wie es weiter geht...!

Labels: , ,

5 Comments:

Anonymous Anonym said...

du bist ein toller Entenpapa
Dein Idol

18. Juli 2012 um 21:45  
Blogger joos said...

@Anonym: Ja, ne! :-)
Ich frage mich nur gerade, wer die jetzt alle versorgt...

18. Juli 2012 um 22:44  
Anonymous Andi said...

Sagenhafte Vermehrung! Und witzig, dass die Firma sich um die Kleinen kümmert.

19. Juli 2012 um 12:48  
Anonymous der Flaneur said...

Ich frage mich, wenn das mit der Vermehrung in dem Tempo weitergeht, ob man dann nicht über eine Stadtnamensänderung nachdenken sollte ...

19. Juli 2012 um 23:17  
Blogger joos said...

@der Flaneur: Und ich vermute mal, dass du auch ganz fix zwei bis drei hervorragende Ideen hast...? ;-)

20. Juli 2012 um 16:32  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home