15 Oktober 2007

Varel - Dangast

Am Wochenende habe ich noch schnell das schöne Wetter ausgenutzt und einen kleinen Ausflug an die Küste unternommen. Mit der Nordwestbahn ging`s nach Varel und von dort bin ich zu Fuß nach Dangast gelaufen. Naja, der Weg ist nicht so toll, weil man unterhalb vom Deich läuft und dann nicht so viel zu sehen ist, außer ein paar Schafen...:





Im Hintergrund die alte Mühle von Varel (klicken vergrößert...)


Ach ja, Möwen gab es auch...


... und natürlich den berühmten Rhabarberkuchen im alten Kurhaus von Dangast, ein schönes Fleckchen Erde Sand!!
Von Dangast bin ich dann mit dem Bus zurück nach Varel gefahren und habe dort im Hotel Friesenhof übernachtet (41,-€ mit Sauna und lecker Frühstück, da kann man nicht meckern...) und am nächsten Tag mit der Nordwestbahn wieder zurück.
Ein netter kleiner Kurzurlaub!
.

2 Comments:

Blogger Mädchen aus Ostberlin said...

Deine Fotos werden immer professioneller. Besonders die belebten Bilder vom Marathon gefallen mir - da macht es wirklich Spaß, durch deine Beiträge zu surfen.

Viele Grüße aus Berlin!

18. Oktober 2007 um 19:46  
Blogger joos said...

Oh, danke schön! *rotwerd*
Aber du hast recht, dass sich mein Fotografierblick verändert hat. Ich merke es auch selber. Vor allen Dingen daran, dass ich meine Fotos von früher mittlerweile ziemlich schlecht finde und ich tausend Dinge anders machen würde...
Und es hat sich natürlich auch meine Ausrüstung verändert... ;-)
Viele Grüße nach Berlin!

20. Oktober 2007 um 16:54  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home