08 März 2008

Photoshop und Co.

Ich hätte ja niemals geahnt, auf was ich mich da eingelassen habe, als vor ca. 2 Jahren der Computer Einlass in unser Wohnzimmer gefunden hat. Der nächste Schritt war dann, dass mein Schwippschwager mir von diesen Blogs erzählt hat und ich es nicht lassen konnte, auch so`n Ding zu machen. Ziemlich schnell musste dann `ne Kamera her, eine eigene Fotosseite bei flickr und in der fc und mittlerweile beschäftige ich mich intensiv mit der Bildbearbeitung. Es muss natürlich Photoshop sein...
Am Mittwoch habe ich dann in der Volkshochschule einen Vortrag zum RAW-Format besucht und gestern und heute habe ich mir was über das Adobe Photoshopprogramm Elements 5.0 erzählen lassen. Jetzt raucht mir erst mal der Kopf...
Immerhin weiß ich jetzt was ein Siemensstern ist, was der Unterschied zwischen einer gif- und einer tif-Datei ist und wie man schiefe Bilder gerade macht, damit sie nicht so aussehen:


(Das ist übrigens ein Blick aus der Volkshochschule in Richtung Altstadt)

Ich weiß aber nicht, wo das alles noch hinführen soll...

Labels: , , , , , ,

2 Comments:

Blogger Ronnyclash said...

*g* da weißt du mehr als ich.Da meine Fotos meistens schief werden, und ich nicht weiß,
wie ich sie gerade bekomme, hat man ständig den Eindruck ich hätte vom schiefen Turm von Pisa aus fotografiert ;-)

9. März 2008 um 10:37  
Blogger joos said...

Ja, schiefe Fotos gibt es mir auch immer noch, aber das wird sich ja bald ändern :-)
Wenn man das Photoshopprogramm ist das ziemlich einfach!

9. März 2008 um 17:44  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home