06 Juni 2009

Steinalt...

Wie schon erwähnt, war ich letztes Wochenende mal wieder auf dem Piesberg. Dort lagen auch ein Haufen Steine rum, in denen ich ein bisschen gestöbert habe.
Dabei habe ich dieses schöne Exemplar entdeckt:





Ich kenne mich mit Steinen überhaupt nicht aus..., aber ich vermute, dass es ein Farnabdruck ist und wohl schon ziemlich alt...???
Wer mehr dazu weiß, bitte gerne melden! :-)

Labels: , , , ,

7 Comments:

Blogger Jens-Olaf said...

Wenn ich mich nicht irre: Etwa 300 Millionen Jahre alt oder älter.
Muss mich nochmal schlau machen. Und der Fundort ist schon etwas Besonderes. Das gibt es nicht überall.

6. Juni 2009 um 18:49  
Blogger joos said...

Habe ich mir doch gedacht, dass du da eine Idee zu hast... :-)
Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, wo die Steine herkommen, da sie wohl mit einem Lastwagen auf den Piesberg abgeladen wurden. Ich vermute aber trotzdem, dass sie vom Piesberg kommen. Kann man ja mal bei der Stadt nachfragen...

6. Juni 2009 um 20:00  
Blogger Jens-Olaf said...

Vielleicht hilft diese Webseite weiter:
http://www.boerseos.de/piesberg.php

Auf jeden Fall reisen Geologen von weit her.

7. Juni 2009 um 08:06  
Blogger joos said...

Ja, danke! Habe ich mir mal angeschaut, ist schon sehr interessant!
Viele Grüße,
joos

7. Juni 2009 um 10:46  
OpenID sarahbenke said...

Nicht schlecht, welch ein interessantes Stück du in heimatlichen Gefilden gefunden hast! Das lädt wirklich zu Nachforschungen ein.

Meinst du, dass der Stein vielleicht auch für ein Museum interessant sein könnte? Oder ist der Fund dafür schon "zu profan"?

9. Juni 2009 um 19:43  
Blogger joos said...

@Sarah: Ich glaube, dass der Fund nicht wirklich was Besonderes ist, obwohl er schon klasse aussieht. Ich habe mal ein bisschen rumgesurft, bei e-bay gehen solche Steine schon für 1 Euro weg... Aber bei mir hat er einen schönen Platz gefunden!

10. Juni 2009 um 18:33  
Blogger Jens-Olaf said...

Im Museum am Schölerberg beim Zoo sind riesige Fundstücke ausgestellt. Zum Beispiel ein Wurzelstock:
http://www.museum-am-schoelerberg.de/

14. Juni 2009 um 04:02  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home