14 August 2011

Köln

Ich hatte hier ja schon ein bisschen Werbung für den Kölner Töpfermarkt gemacht.
Ja, ich war da und habe den Töpfermarkt zum Anlass genommen, ein nettes Wochenende in Köln zu verbringen und einen Freund (regelmäßige LeserInnen wissen schon, "Hannes", "Bäckerei" und so...) zu besuchen.
Das Wetter hielt sich in Grenzen. Am Samstag Nachmittag fing es, trotz gegenteiliger Vorhersagen, schon an zu regnen, aber den Töpfermarkt konnten wir noch trocken erleben...







Der Töpfermarkt war, im Vergleich zu Oldenburg, nicht ganz so groß, aber auch mit vielen schönen, unterschiedlichen Ständen.
Danach haben wir noch einen Bummel zu den Kranhäusern gemacht, wo sich auch sonst recht interessant Blicke bieten...








Der Sonntag war völlig verregnet, obwohl das nach Meinung meiner Schwägerinnenfamilie (Kölner!) ja gar nicht geht, aber sogar der Platz vor dem Hauptbahnhof stand unter Wasser:



Hier in Osnabrück scheint übrigens gerade die Sonne!!!

Einen schönen Sonntag Abend noch, endlich mal wieder mit einem frischen Tatort!! :-)

Labels: , , , , ,

3 Comments:

Anonymous Treibgut said...

... sieht ja ungemütlich aus, diese Stadt.

14. August 2011 um 23:32  
Anonymous Anonym said...

Jetzt aber mal ehrlich - der Tatort war ja nicht zum Aushalten...
...sagt Frau K. aus O.

15. August 2011 um 18:35  
Blogger joos said...

@Treibgut: Naja, es gibt ja auch ein paar schöne Ecken, kannst du ja mal zeigen... ;-)

@Frau K.: Ja, der war wirklich nicht gut..., ich habe den trotzdem tapfer zu Ende geguckt!
Nachträglich alles Gute zum Burtzeltag!! Ein toller Tatort wäre ja auch ein schönes Geschenk gewesen... ;-)

15. August 2011 um 19:51  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home