01 Mai 2017

Der Spessartweg

Gestern hatte ich ja schon angekündigt, dass noch ein Bericht über unsere Wanderung des Spessartweges erfolgt.Wir sind den Spessartweg 1 gewandert, der von Aschaffenburg nach Gemünden geht. Wenn man ihn komplett läuft, sind das 60,5 km und man hat einen Aufstieg von 1680 Höhenmetern. Hier gibt es einen guten Überblick:


(klicken vergrößert)

Der Weg ist wirklich gut ausgeschildert, nur ein paar mal musste ich die dazu gehörige Karte zur Hand nehmen. Bei einem Teilstück kreuzt der Spessartweg 1 den Spessartweg 2, der von Nord nach Süd läuft...


Typisch ist die abwechslungsreiche Landschaft, viele Buchenwälder, malerische Dörfer, hier z.B. Rothenbuch...

Oft ist man auf gemütlichen Waldwegen unterwegs...

Allerdings ist oft die nächste Straße nicht weit, so dass man auch schon mal Autolärm hört.

Besonders gut hat uns Lohr gefallen...
wo es auch ein interessantes Museum über den Spessart gibt und man Spannendes über die Geschichte von "Schneewitchen" erfährt.
Die letzten zwei Nächte haben wir dann in Gemünden verbracht. Nun ja, da gibt es schönere Orte... Viel ist im zweiten Weltkrieg zerstört worden...
Zurück ging es dann wieder mit der Bahn, mit einem Zwischenstop in ...?
Na, wer erkennt es?



Ja, genau, in Würzburg.

Alles in allem ein schöner Urlaub und eine Gegend, wo wir bestimmt noch mal hinfahren werden, es gibt ja noch den Spessartweg 2, den Rotweinweg, den Marienweg, den Eselweg...  ;-)

Labels: , , , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home