19 Juni 2018

Zurück aus... Hamburg (1)

Ja, ich bzw. wir (meine Schwiegermutter, ihre Töchter, der Neffe und ich als Schwiegersohn) waren mal wieder in Hamburg. Die Schwiegermutter hatte Geburtstag und eingeladen.
Am Freitag stand ein bisschen sightseeing auf dem Programm, die "Besteigung" des Michel...

Man hat natürlich von fast überall immer wieder einen Blick auf die Elbphilharmonie, mal weit weg...

mal recht nah...
Ich finde es immer wieder faszinierend, wie klein die Menschen in Relation zu dem Gebäude wirken.

Anschließend sind wir zu den Krameramtsstuben gegangen, der letzten geschlossenen Hofbebauung des 17. Jahrhunderts in Hamburg. Nette kleine Läden...

und ein Restaurant. Einen interessanten Schornstein findet man dort auch...
Der Maurer damals hatte nicht etwa Langeweile, sondern die gedrehten Türme hatten den Sinn, dass die Funken aus dem Kamin einen längeren Weg ins Freie hatten und somit besser abgekühlt waren, bevor sie sich z.B. auf dem Reetdach niedergelassen haben.

Nach einem lecker Essen ging es gegen Abend zu unserem Hotel in Hamburg Altona, wo wir in einer gemütlichen Kneipe uns schon mal auf die WM eingestimmt haben:

Fortsetzung folgt! :-)

Labels: , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home