09 Juni 2018

Zuirück aus Hattingen (Samstag)

Wird ja Zeit, dass ich den Bericht über den Kurzurlaub in Hattingen vervollständige... Nach dem regnerischen Museumstag am Freitag, haben wir am Samstag das gute Wetter genutzt und sind zu einer kleinen Wanderung der Ruhr entlang zur Isenburg aufgebrochen.
Vorher ging es aber noch am Rathaus vorbei, wo mitten in der Stadt ein kleines Kornfeld wächst...

Zusammen mit einem Kindergarten wird dort sehr anschaulich der Weg vom Getreide zum Brot erklärt und auch praktisch durchgeführt, eine tolle Idee.

Von der Isenburg selber ist nicht mehr viel zu sehen, aber von da oben hat man einen sehr netten Blick auf die Ruhr...
hier sieht man auch gut die Buhnenlandschaft...

Ein Reh lief mir auch vor die Kamera...

Bei der Isenburg haben wir uns dann noch an einem Cache versucht, leider erfolglos, aber der Weg durch den Wald war trotzdem schön! Am Ende kommt man dann zu einem Kletterfelsen...

Auf der Ruhr sind viele Freizeitsportler unterwegs..., alles sehr idyllisch...
und wenn man Glück hat, trifft man auch ein paar Kühe...
und hat das Gefühl, eigentlich eher an der Küste zu stehen.

Hattingen hat mir gut gefallen, wobei wir von der Alstadt nicht so viel gesehen haben. Dort tobte gerade der "Kulinarische Altstadtmarkt", da steht dann alles voll mit Essenständen, Tischen und Bierbänken. Da komme ich lieber noch mal hin, wenn nicht so  viel Trubel ist...

Labels: , , , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home