16 Februar 2010

Die Sache mit dem Salz...

scheint sehr kompliziert zu sein. Während auf den Straßen Osnabrück´s und auch andernorts schon seit Tagen das Salz fehlt und es mühsam aus Spanien oder Marokko herangekarrt werden muss, beginnt einige Kilometer nördlich von hier im Salzstock Jemgum die Einleitung von Wasser, um damit stündlich 1260 t Salz zu lösen und in die Ems zu pumpen. Später sollen dort einmal Erdgasspeicher entstehen.
Wäre es da nicht sinnvoller, das Salz abzubauen und als Streusalz zu verwenden...??
(Ich frag ja nur mal so....)

Labels: , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home