12 Dezember 2010

Bielefeld statt Minden

Die Schwiegereltern sind zu Besuch und in der Vorweihnachtszeit müssen natürlich auch die Weihnachtsmärkte besucht werden. Da auch mal ein Neuer dabei sein soll, stand gestern der Weihnachtsmarkt von Minden auf dem Plan. Gesagt, getan, auf zum Bahnhof und rein in den Zug. Hat zuerst auch alles geklappt, bis Bruchmühlen (der Name war Programm...) sind wir gekommen. Dann kam die Meldung: Triebswerkschaden, nichts geht mehr. Der ganze Zug musste evakuiert werden, aber immerhin sollte 15 Minuten später ein Zug kommen, der über Bielefeld fahren sollte. Okay, dann also Bielefeld, soll ja auch schön sein... und ein Weihnachtsmarkt gibt es auch. Also, alle raus und auf das nächste Gleis...




Der Schaffner hat sich dann bestimmt mächtig erschrocken, wer alles mit seinem Zug fahren wollte. Es wurde auch mächtig voll, aber irgendwie ging es und wir kamen heile in Bielfeld an. Schöne Tassen gab es da...



...der Glühwein war lecker und auch nette Weihnachtsbeleuchtung gab es...



Eigentlich hätte ja Miss Jules noch eine kleine Stadtführung für uns machen können, wo ist der leckerste Glühwein, das gemütlichste Café, die beste Bratwurst...? Naja, war ein bisschen zu spontan, vielleicht das nächste Mal, aber dann ist ja erst einmal Minden dran!!

Labels: , , , ,

2 Comments:

Anonymous Jules said...

Hm, ja!
Ich muss jetzt natürlich gestehen, dass ich Glühwein nicht so mag. Nur weißen Glühwein, idealerweise auf dem Piumer Weihnachtsmarkt genossen (immer am zweiten Adventswochenende!), das weckt Erinnerungen. Das gemütlichste Café? Ich bevorzuge das Bernsein, alternativ das Meyerbeers im Thalia in der Bahnhofstraße. Den neuen Starbucks suche ich nur auf, um dort Kaffeebohnen zu kaufen.

Die beste Bratwurst gibt's übrigens ganzjährig bei Damisch, direkt am Jahnplatz.

Und beim nächsten Mal - ja, bitte Laut geben! Wenn ich es zeitlich einrichten kann, begleite ich gerne durch die Bielefelder Innenstadt.

LG, Jules

15. Dezember 2010 um 11:01  
Blogger joos said...

Liebe Jules,
dank dir für deine Tipps! Mal gucken, wann ich/wir davon mal einen ausprobieren können. Dieses Mal waren wir ja auch etwas zu spontan dort... Ich müsste eigentlich auch mal wieder nach Bielefeld, um meine Hermannsweg-Wanderung noch fortzusetzen..., mal schauen... :-)
LG joos

15. Dezember 2010 um 19:40  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home