16 März 2011

Japan... und ein kein Ende...

Was soll man bloggen in diesen Tagen, wenn die Welt aus den Fugen gerät?
Über Krokusse, die im Garten wachsen, über Frühlingsfotos oder Kochrezepte??? Ich weiß es nicht, mir ist nicht nach bloggen. Ich verfolge die Nachrichten und Sondersendungen, nach einer halben Stunde muss ich abschalten, es ist nur schwer zu ertragen...
Soll man Aufrufen zum Ökostromwechsel (ja, los macht!!!), Jodtabletten kaufen (bringt nix), sich über den Sinneswandel der Kanzlerin wundern (nein, ich wundere mich nicht) oder einfach alles abschalten, die AKWs, den Fernseher, das Internet..., sich einen Tee kochen und ein gutes Buch nehmen und sich auf`s Sofa setzen und versuchen, selber abzuschalten...???
Ich weiß es auch nicht... Alles wird so belanglos, der Muskelfaserriß, den man sich am Montag beim Badminton zugezogen hat (keine Sorge, ist nix Schlimmes (- was ist in diesen Tagen überhaupt schlimm? -), die Bombenräumung, die am Sonntag ansteht... und vieles anderer mehr, worüber man vor ein paar Tagen noch begeistert berichtet hätte... und ja, ich weiß, das Leben hier(!) geht trotzdem weiter...

Labels: , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home