02 April 2011

"Magische Orte"

Hier hatte ich ja darüber berichtet, dass die Kunsthalle Emden dazu aufruft, mit einer Lochkamera "Magische Orte" abzulichten. Heute habe ich meine Lochkamera installiert:



Wenn das Bild dann irgendwann einmal fertig ist, könnte es ungefähr so aussehen...



Naja, wahrscheinlich nicht ganz... Mindestens 3 Tage muss die Dose jetzt da stehen. Der Ort, den sie fotografiert, ist übrigens der Piesberg. Vielleicht nicht wirklich ein "magischer" Ort, aber ein Ort, den ich gerne besuche (auch zum Fotografieren) und den ich auch immer wieder neu und interessant finde.

P.S. Ich hatte auch überlegt, ob ich überhaupt vorab davon berichte, wo ich die Lochkamera installiert habe, nicht, dass sie noch jemand klaut. Osnabrücker, die sich ein bisschen auskennen, werden den Ort wahrscheinlich schnell erraten... Aber da ich mir sicher bin, dass hier mir nur wohlgesonnene Menschen mitlesen, die mir eher die Daumen drücken, dass auch alles klappt, ist das bestimmt kein Problem... ;-)

P.S.2 Ich habe auch meinem Schwippschwager eine Lochkamera zugeschickt. Ich bin gespannt, was er damit macht und vielleicht ist das ja dann eine Motivation, dass er sein verstaubtes Blog mal wieder aktiviert...

Labels: , , , , ,

2 Comments:

Blogger Carolin said...

Schöne Idee :)

2. April 2011 um 21:55  
Blogger joos said...

Ja, ich finde die Idee auch total klasse... und hoffe jetzt nach dem Regen am Samstag, dass sie auch wasserdicht ist...

4. April 2011 um 20:50  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home