19 Dezember 2012

Vorweihnachtsgeschenk

Die Straßenreinigung war in den letzten Wochen mal wieder sehr großzügig und hat fleißig auf den Radfahrwegen große und kleine Splittmonster verteilt. Eines hat sich nun letzte Nacht über mein Hinterrad hergemacht, sich durch den Mantel gebissen und den Schlauch aufgeritzt. Als ich heute morgen zu meinem Rad kam, sah ich die Bescherung..., platt!! Ehe das fiese Stück sich wieder aus dem Staub machen konnte, habe ich es sichergestellt:

Ja, das sind so Geschenke, über die man sich nicht so wirklich freut..., ich habe ja auch sonst nix zu tun... Vielleicht sollte ich das gute Stück zusammen mit der Rechnung meines Fahrradhändlers an die Stadtverwaltung schicken, die sind ja schließlich schuld, wenn sie die Splittmonster nicht wieder einsammeln. Wann war hier eigentlich der letzte Schnee??? Gab´s überhaupt welchen??? Oder gibt es irgendwelche Abkommen zwischen den Straßenreinigungen und den örtlichen Fahrradhändlern...????? Vielleicht wird ja der Splitt von den Fahrradhändlern bezahlt... oder vielleicht sogar verteilt?????? Man weiß es alles nicht.....

Labels: , , , , ,

2 Comments:

OpenID thomastepe said...

Das kommt mir bekannt vor: http://thomastepe.wordpress.com/2012/08/07/kleine-ursache-grosse-wirkung/ ;-)

20. Dezember 2012 um 23:09  
Blogger joos said...

Ja, sieht auch fies aus...

Ich habe jetzt so´n Ultra-Sicher-Unplattbar-Mantel drauf, mal gucken, ob es hilft...

21. Dezember 2012 um 17:33  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home