15 August 2015

Zurück aus...

der Bretagne! 3 Wochen Urlaub liegen hinter uns, mit viel Sonne, aber auch Regen, bei sehr angenehmen Temperaturen, sehr leckeren Baguettes...
und noch mehr Cafè au lait. Und da die Bretagne recht groß ist, haben meine Frau und ich uns dieses mal auf die Rosa Graniküste beschränkt. Die Landschaft sieht dort häufig so aus:
Um uns nicht um alles kümmern zu müssen, haben wir eine Wander- und eine Radreise bei Wikinger gebucht. Damit wir die drei Wochen auch vollbekommen, haben wir in den jeweils 7 Tagen noch ein paar Zwischenübernachtungen eingeplant, um auch ein bisschen Zeit für die Orte zu haben...
Hier z.B.ein Blick auf Lannion...


Besonderes Glück hatten wir mit Paimpol, wo wir noch den Vorabend des Semannslieder-Festivals erleben durften. Der ganze Ort und viele, viele Touristen sind auf den Beinen, um die Einfahrt der Seglschiffe zu erleben...

Wirklich beeindruckend!

Nur mit den Sonnenuntergängen hat es ein bisschen gehapert... Entweder ging der abendliche Blick in die falsche Richtung oder es war zu bewölkt. Nur in Port-Blanc hatten wir Glück, so dass ich zumindest an einem Abend ein paar Fotos machen konnte...


Eine tolle Ecke, wo man sich wirklich gut erholen kann!!
Eine gute und sehr zutreffende Beschreibung zur Bretagne gibt es übrigens  hier in der "Zeit".

Jetzt geht es erst mal ans Zeitungen und Blogs lesen, Wäsche muss gewaschen werden und ich muss mich noch um viele, viele Fotos kümmern. Ein paar davon wird es hier auch noch zu sehen geben.
Ich hoffe, Ihr hattet auch eine schöne Zeit!?!

Labels: , , , , , , , ,

1 Comments:

Anonymous Treibgut said...

Die Granitfelsen können gefallen und Baguettes sind sowieso toll.

17. August 2015 um 23:57  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home