21 März 2016

Radfahren in Osnabrück: Vorfahrt geändert (Update)

Am Freitag hatte ich über die neue Verkehrsführung und Einrichtung einer Fahrradstrasse am Burenkamp berichtet. Heute bereits sind die Barrieren verschoben, so dass an der weiter höher gelegenen Kreuzung eine Durchfahrt für Autos z.Zt. möglich ist:
An dieser Stelle sollte der Durchgangsverkehr von der Sutthauser Str. über den Brinkhofweg zum Burenkamp unterbunden werden. Im Vorfeld gab es schon einige Unmutsäußerungen dazu.

Auf der Strasse sind die Markierungen zu sehen, wo die Dinger mal standen...
Ich finde die Barrieren auch nicht sehr überzeugend. Sie sind nicht so sehr schwer, so dass ich sie wohl auch verschieben könnte. Außerdem sind sie mit Wasser gefüllt. Wenn man sie aufrichtet, kann man sie ausleeren.
Mich würde auch mal interessieren, ob das jetzt nur ein Test ist oder ob die da dauerhaft stehen sollen. In der Regel werden an solchen Stellen ja eher Holzpfosten  fest eingesetzt.

In Osnabrück gibt es von der Stadt ein Meldesystem, wo man Missstände u.ä. mitteilen kann. Eben war da noch nichts vermerkt, ich werde das mal ausprobieren.

Labels: , , , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home