19 April 2018

Zurück aus... Neckargemünd und Eisenach

Es wird Zeit über unseren Osterurlaub zu berichten, der schon fast wieder eine Woche her ist. Wie immer in den letzten Jahren waren meine Frau und ich zuerst eine Woche mit der Schwägerin und dem Neffen unterwegs. Dieses Mal war Neckargemünd in der Nähe von Heidelberg das Ziel. Tagsüber haben wir oft ein paar Ausflüge gemacht, z.B. nach Heidelberg oder nach Speyer, wo wir das Technik-Museum besucht haben. Neben vielen Flugzeugen, Schiffen, U-Booten, in denen es wirklich sehr eng ist, gab es auch viele Autos zu sehen, wie z.B. diese Isetta:


Oder wir waren zum Cachen in den Wäldern und Wiesen unterwegs, wo man z.B. auch mal über so einen Wasserhahn stolpern kann...

Den Abend haben wir dann oft mit Schafkopf verbracht, was wir in einem unserer früheren Urlaube mal kennen gelernt haben.

In der zweiten Woche sind dann meine Frau und ich weiter nach Norden in den Osten gereist. In Thüringen haben wir in Eisenach gewohnt, bekannt natürlich durch die Wartburg...:


Auch hier standen Ausflüge, z.B. nach Gotha...


und viele Geocaches auf dem Programm. Ich finde immer wieder, dass diese "Schatzsuche" eine prima Möglichkeit ist, eine Stadt kennenzulernen.
Ein Ziel unserer Erkundungen war das Burschenschaftsdenkmal...

von dem man einen tollen Blick auf die Wartburg und die Stadt Eisenach hat.

Während der Urlaube mache ich ja auch immer gerne Fotos von Tieren, die uns in der Natur begegenen. Dieses Jahr ist die Ausbeute sehr gering. Die Eichhörnchen, die wir immerhin gesehen haben, sind ziemlich schnell wieder verschwunden, so dass ich nur diese kleine Blaumeise mitgebracht habe...

Schnell waren die 14 Tage vorbei, wobei wir wirklich Glück mit dem Wetter hatten und öfter das Eis oder den Kaffee in der Sonne genießen konnten. Den Thüringer Wald haben wir dieses Mal nur gestriffen, die Ecke Deutschlands werden wir bestimmt noch mal besuchen.

Labels: , , , , , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home