16 November 2008

Im Winter ein Jahr


So, krank ist "fertig", so ziemlich jedenfalls...
Gestern waren meine Frau und ich im Kino: Im Winter ein Jahr. Ein schöner Film, kann ich sehr empfehlen...
Alexander ist seit fast einem Jahr tot und seine Mutter beauftragt den Maler Max Hollander (klasse gespielt von Josef Bierbichler) von ihm und seiner Schwester ein Bild zu malen. Doch Max malt nicht nur ein Bild, sondern lässt sich auch auf die Beziehungen in der Familie ein...
Am Ende sind nicht alle Fragen, die man sich als Zuschauer so stellt, geklärt, aber gerade das ist meiner Meinung nach eine schöne Seite von dem Film, der einem dadurch vielleicht etwas länger in Erinnerung bleibt.

P.S. Mittlerweile gibt es übrigens erste Versuche von mir als Pappa Ratzi.
Ich weiß, ich muss noch ein bisschen üben und Geld bekomme ich für so ein Foto wohl auch nicht...

Na, wer hat ihn erkannt??
Der Herr, der mir dort leider gerade den Rücken zudreht, ist...???
Ja, Hanns Zischler, der in dem Film den Familienvater spielt, wirklich!!
Auf meinem Kurztrip in Berlin kam er aus einem Restaurant, in dem wir gerade Essen waren...
Ja, ich weiß, ich muss noch ein bisschen schneller werden... ;-)

Labels: , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home