18 Februar 2012

TV Noir live

Gestern Abend war ich mit einem Freund im "Haus der Jugend", wo TV Noir mit zwei Künstlern zu Gast war. TV Noir hat sich in den letzten Jahren von Liveauftritten in Neuköln in Berlin über das Internet ins Fernsehen und jetzt auf Bühnen in ganz Deutschland entwickelt.
Als erstes bin ich auf diese Reihe auf YouTube aufmerksam geworden und war sehr von der Atmosphäre bei diesen Auftritten begeistert.
Gestern also waren Moritz Krämer und "We invented Paris" im Rahmen dieser Reihe in Osnabrück und es war ein toller Abend.
Die Bühne ist wohnzimmerähnlich eingerichtet und während der eine Sänger seinen Auftritt hat, macht es sich der andere auf dem Sofa gemütlich. So wechseln sie sich den Abend ab.




Außerdem gibt es den Aufruf an einen Zuschauer, während des Auftrittes ein Bild zu malen, was dann am Ende des Abends meistbietend versteigert wird, um von dem Geld einer Familie eine Kuh in Peru zu kaufen.




Die Tv Noir-Reihe geht mit wechselnden Besetzungen auf Tournee, z.Z. also mit Moritz Krämer und "We invented Paris". Moritz Krämer wirkt etwas skurril und wird bei Amazon als "brillanter Melancholiker" beschrieben.

Seine zwölf fließenden bis treibenden Alltagsballaden mögen von gebrochenen Vogelrippchen über Mutterliebe und das Leben in WGs bis hin zur Befürchtung reden, immer ficken zu müssen - es gerät nie pathetisch. Im Gegenteil. "So ein kitschiger Himmel", singt Moritz Krämer in "90minuten", "dass er mir die Stimmung versaut." Man kann auch mit beiden Beinen auf der Erde melancholisch sein.




"We invented Paris" wirkt deutlich lebendiger und fröhlicher und die Stimme von Flavian Graber ist klasse.

"Melancholische Lebensfreude” sagt jemand – diese paradox anmutende Kombination beschreibt die Aura von We Invented Paris wohl am treffendsten. Musik für Maler und Bildhauer, für Balkone und Reisekoffer, am Flussufer und am Holzofen, zwischen sakraler Stille und pulsierendem Leben.






Ein toller Abend und eine Familie in Peru ist Dank 30,00 € für ein Bild einer Kuh etwas näher gekommen... :-)

Labels: , , , ,

3 Comments:

Anonymous Anonym said...

Ein wirklich sehr toller Abend....
Dein Fotografieidol

19. Februar 2012 um 13:46  
Anonymous singlemalt76 (jan) said...

TV Noir ist der Hammer... schaue das schon eine ganze Zeit... einige Künstler kenne ich, andere nicht... sehr interessant. Hab dadurch auch Max Prosa spielen hören und sein Debut Album gekauft. Wirklich eine sehr feine Musik Show.... kein Vergleich zu dem restlichen Casting Schrott der in der Glotze läuft...

21. Februar 2012 um 13:09  
Blogger joos said...

@singlemalt76(jan): Ja, ist schon toll, auf was für tolle Musiker man dort stößt. Max Prosa ist hier in Osnabrück gerade auf Tournee, passt mir nur leider vom Termin her nicht... :-(

21. Februar 2012 um 14:45  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home