17 Juni 2013

Wolfsburg

Am Wochenende waren meine Frau und ich zum Geburtstagsbesuch in Wolfsburg. Der Zufall wollte es, dass wir auch das Glück hatten, im Kunstmuseum die großartigen Fotos von Steve McCurry sehen zu können.
Bis gestern lief die Ausstellung. Fast jeder kennt das "Afghanische Mädchen", aber auch alle andere Bilder sind großartig und berühren. Ich habe selten eine so beeindruckende Fotoausstellung gesehen!
Ansonsten ist Wolfsburg nicht so wirklich spannend, die Fußgängerzone ist mittlerweile fertig...


und wer Zeit und Lust hat, kann sich bei einer Partie Schach vergnügen...

Die Schornsteine stehen immer noch...

und wer mal ein bisschen was Älteres von Wolfsburg sehen möchte, muss zum Schloß fahren...

Apropos "Fahren", wir sind natürlich mit der Bahn gefahren, aber auf deren Verspätungen ist auch kein Verlass mehr... Durch die Brückensperrung bei Stendal war klar, dass nicht alles so reibungslos verlaufen würde. In Hannover war dann unser IC, der uns nach Osnabrück bringen sollte, mit über 90 Minuten Verspätung angekündigt, so dass wir uns schon darauf eingestellt hatten, eine Regionalbahn zu nehmen. Glücklicherweise verkürzte sich die Verspätung dann plötzlich auf unter 40 Minuten, so dass wir es sogar fast noch zum Tatort geschafft hätten...

Labels: , ,

2 Comments:

Anonymous Treibgut said...

Wenn ich jemals Wolfsburg besuchen sollte, sind die Schornsteine bestimmt weg.

18. Juni 2013 um 23:57  
Blogger joos said...

Kannst ja, wenn du auf dem Weg nach Berlin bist, mal einen kleinen Zwischenstopp einlegen... ;-)
Du solltest aber warten, bis die Brücke wieder befahrbar ist...!

21. Juni 2013 um 17:56  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home