02 April 2011

Piesberg

Nachdem ich die Lochkamera installiert hatte, bin ich natürlich auch noch rauf auf den Piesberg. Man hat dort einen netten Blick auf Osnabrück und mit einer Riesenlupe könnte man jetzt vielleicht auch die Lochkamera sehen... ;-)



Am spannendsten sind dort oben natürlich die (neuen) Windräder...



... über die ich z.B. hier auch schon einmal berichtet habe.
Ein neues Projekt ist der Südstieg...


... den ich aber ein anderes Mal erwandern werde.
Das neuste Projekt ist eine Aussichtsplattform, die an dem Pfeiler eines der alten, abgebauten Windräder installiert werden soll. Hier links als "Stumpen" zu sehen:



Auch davon wird es hier natürlich dann Bilder geben...

Wie ihr seht, ein kleiner Ausflug zum Piesberg lohnt sich!!

Labels: , , , ,

1 Comments:

Blogger Jens-Olaf said...

In meiner frühen Osnabrücker Zeit habe ich in Haste gewohnt. Der Gang zum Piesberg war/ist immer was Besonderes. Dazu gehören das Großsteingrab, dann der Rittersitz, der Wald und damals auch die künstliche Schlucht der Deponie, die sich immer mehr auffüllte. Warum habe ich damals keine Aufnahmen gemacht? Heute hat der Berg wieder eine rundere Form auf der Südseite.

3. April 2011 um 09:12  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home