22 Februar 2012

Stieg Larsson: Verblendung

Nein, ich schreibe hier keine Rezession, ich habe das Buch noch nicht gelesen..., ich überlege aber, ob ich es tun sollte... Schon lange steht es auf der Liste, der zu lesenden Bücher weit oben und jetzt habe ich es mir ausgeliehen. Aber, soll ich es wirklich lesen? Ich bin nicht so der Viel-Leser, manchmal schaffe ich vor dem Einschlafen 5 Seiten, und habe am nächsten Tag die Hälfte davon wieder vergessen... Wenn ich mit "Verblendung" (704 Seiten) anfange, muss natürlich "Verdammnis" (768 Seiten) folgen und dann "Vergebung" (864 Seiten), wie viele Jahre soll das dann dauern? Außerdem steigt mein SUB seit Jahren kontinuierlich an, der Trend geht eindeutig zum Zweitstapel...
Trotzdem, ich werde es wohl wagen. Urlaube gibt es ja dieses Jahr auch noch und da brauche ich mir keine Gedanken zu machen, was ich dann mitnehme. Und außerdem, wenn man den Rezessionen glaubt, kann man das Buch sowieso nicht mehr aus der Hand legen.
Also, wenn hier erst mal nix passiert, wisst ihr zumindest, warum! ;-)

P.S. Ich werde es wohl in der gebundenen Ausgabe lesen, da sind es weniger Seiten... :-))))

Labels: , ,

6 Comments:

OpenID Nanana said...

Lohnt sich! :)

23. Februar 2012 um 18:15  
Anonymous Treibgut said...

Stimmt, da bist du jetzt locker ein Jahr mit beschäftigt.

23. Februar 2012 um 20:01  
Anonymous der Flaneur said...

Zugegeben, es ist ein Riesenberg an bedrucktem Papier diese Millenium-Trilogie, aber es ist eine gut investierte Lesezeit. Mich haben die drei Bände vor zwei Jahren total in ihren Bann gezogen. Also Teewassen aufsetzen, Sofakissen zurechtrücken, Schild "Bitte nicht stören" draußen an die Tür hängen und los geht's :-)

23. Februar 2012 um 21:07  
Blogger joos said...

@Nanana oder besser Frl. Frieda: Ja, das will ich hoffen, sonst würde ich mir das auch nicht "antun"... :-)
Und herzlich Willkommen auf meinem Blog!

@Treibgut: Na mal schauen, vielleicht schaffe ich ja einen neuen Rekord? Bin schon bei Seite 87!! :-)

@der Flaneur: Ich bin ja eher so der AmAbendLeser, zumindest in der Woche, da wird es dann eher ein Kaltgetränk sein, aber das mit dem Schild ist eine gute Idee! ;-)

23. Februar 2012 um 23:10  
Anonymous Anonym said...

...gibt es übrigens auch auf DVD ;o)
Aber lesen ist schöner...
Frau K. aus O.

24. Februar 2012 um 14:16  
Blogger joos said...

@Frau K.: Ja, erst einmal lesen, vielleicht später mal DVD... :-)

26. Februar 2012 um 18:03  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home