01 September 2012

Piep...

Ehe jemand denkt, dass hier gar nichts mehr passiert, mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir. Beim Weidencarrée war ich mal wieder, die Baustelle ist mächtig gewachsen in den letzten Wochen:
Heute gibt´s als Zugabe auch mal einen Blick etwas weiter nach rechts:
Und sonst so? Der Alltag hat mich wieder, aber heute ist schon das Fotobuch angekommen, das ich über den Dänemarkurlaub erstellt habe. Schön ist es geworden! Jetzt ist noch unsere Küchendeko dran. Wir haben dort eine kleine Fotowand, wo immer die Fotohighlights vom letzten, großen Urlaub hängen. Z.Z. sieht sie noch so aus:
Und, wer erinnert sich noch...? Genau, La Palma! In den nächsten Tagen müssen wir dann die Auswahl aus den Dänemarkbildern treffen. Und ein dickes Buch habe ich angefangen zu lesen, die Biographie von Steve Jobs. Ich habe mich bis jetzt ja noch nie so richtig für diese Appel-Dinger interessiert, aber die Biographie ist schon sehr spannend und auch gut geschrieben, auch wenn ich das alles nur so aus der Ferne miterlebt habe.

Labels: , , , , , , , ,

5 Comments:

Blogger Jens-Olaf said...

Apple hat mich zurück zum Computern gebracht, 1994. Nachdem ich in den 80ern an den DOS-Handbüchern für Windows in der Uni gescheitert bin. Da musste man wohl noch Programmiersprachen lernen Basics und noch mehr. Von 1991 bis 1994 war ich ohne Computer. Dann aber mit einem Apple gleich online 1996. Erst acht Jahre später habe ich mich wieder getraut einen PC zu benutzen.

2. September 2012 um 11:25  
Blogger joos said...

Der erste Computer ist bei mir ja erst 2006 ins Haus gekommen. Vorher hatte ich während des Studiums schon ein bisschen mit den Dingern zu tun. Meine Diplomarbeit habe ich trotzdem noch mit einer, immerhin elektrischen, Schreibmaschine geschrieben, noch so richtig per Hand mit Zeilen überkleben und so, kann man sich ja heute gar nicht mehr vorstellen...

2. September 2012 um 19:15  
Anonymous Frau Momo said...

Die Idee mit den Bildern finde ich klasse. Wobei unsere ewig hängen würden, wir fahren ja fast nie in den Urlaub. Der einzige in 6 Jahren war 1 Woche auf Eiderstedt....

4. September 2012 um 20:02  
Anonymous der Flaneur said...

Die Diplomarbeit mit Schere und Klebestift zurecht basteln, da werden Erinnerungen wach ...

4. September 2012 um 20:20  
Blogger joos said...

@Frau Momo: Hm, da würden die Fotos wirklich sehr lange hängen, schade..., aber ansonsten kann ich das wirklich sehr empfehlen...!

@der Flaneur: Ne, das waren noch Zeiten damals...! Da war noch nix mit "Copy and Paste"... ;-))))

4. September 2012 um 20:53  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home