28 Januar 2013

Alles neu...

macht der WDR 2. Ich hasse mag keine Veränderungen. Gerade habe ich mich an die aufgehübschten ZDF-Nachrichten gewöhnt, macht der WDR 2 sein Gedudel neu. Ich mag das nicht.
Mein Blog sieht auch seit fast 7 Jahren immer gleich aus, es muss nicht immer alles immer neu, schöner(?) und besser(?) werden.
Heute morgen beim Zähne putzen also neue WDR2-Jingles. Okay, wahrscheinlich gewöhne ich mich daran, aber erst einmal stört es mich! Auch die Verkehrsnachrichten kann man nicht mehr in Ruhe überhören, auch dort gibt es jetzt Gedudel. Ich weiß nicht, ob das sein muss...

Labels: , ,

1 Comments:

OpenID thomastepe said...

Seitdem ich nicht mehr in einem Großraumbüro arbeite und WDR2 das kleinere Übel war (meist lief 1LIVE *würg*) habe ich das 2. Programm aus Kölle aus den Augen verloren. In meinem neuen Büro lief zunächst fast nur OSradio. Seitdem ich über eine funktionierende und ordentlich konfigurierte Soundkarte in meinem Dienst-PC verfüge, gibts Sender aus aller Herren Länder (meist NL aber egal ;-)). Neulich habe ich mal wieder WDR2 gehört. Und ich hab mich erschrocken wie belanglos der Sender mittlerweile klingt. Infohappen, Dudelpop, laaaaaangweilig. Wenn man bedenkt über welchen Riesenetat der WDR verfügt wird mir schlecht. Das Budget von OSradio ist im Vergleich nur eine Kaffeekasse, ich höre dann aber lieber den Sender aus der Altstadt von Osnabrück...

15. Februar 2013 um 19:56  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home