10 September 2012

Kann man machen...

Wenn man durch hart erarbeitete Überstunden einen Tag frei hat, dann kann man den nutzen, um einige Punkte seiner to-do-Liste abzuarbeiten. Man kann blattlausübersäate Pflanzen entsorgen und den Balkon putzen. Man kann Einkaufen fahren, dabei Pfandflaschen mitnehmen und dann im Laden, nachdem man seinen Einkaufswagen schon gefüllt hat, feststellen, dass der Rückgabeautomat sich außerhalb des Ladens befindet, und dann genervt die Flaschen wieder mit nach Hause nehmen, weil man keine Lust hat, sich dann noch mal an der Kasse anzustellen. Man kann dabei feststellen, dass tatsächlich schon Lebkuchen und Dominosteine angeboten werden. Man kann mit seiner Hausärztin wegen irgendwelcher Blutwerte telefonieren (alles okay!), man kann stundenlang am Compi sitzen, um die Mannschaftsaufstellungen im Tischtennis in der 3. Kreisklasse zu basteln, man kann sich um seine Zahnversicherung kümmern, man kann Reparaturen am Fahrrad vornehmen, Wäsche waschen, den Schreibtisch aufräumen,... Das kann man alles tun, muss man aber nicht unbedingt..., zu spät...!

Labels: , , ,

2 Comments:

Anonymous der Flaneur said...

Vielleicht finden ja diese Herren den Weg nach Osnabrück :-)

10. September 2012 um 21:28  
Blogger joos said...

Tja, ist nun leider zu spät, aber vielleicht sollte ich beim nächsten freien Tag mal vorher bei den Herren anfragen... :-)

10. September 2012 um 22:40  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home