21 August 2013

Ljubljana

So, nun aber, wie versprochen, noch ein paar Eindrücke aus Ljubljana.
Sie ist die größte Stadt Sloweniens, wobei sie für eine Hauptstadt immer noch recht klein ist. Es gibt ein paar Hochhäuser und im Hintergrund die Alpen...
 

Vor allen Dingen aber gibt es eine tolle Altstadt, viele Jugendstilhäuser und Treffpunkte, wo auch am Abend viel los ist...

Viele nette, kleine Geschäfte, Cafés, Kneipen und Restaurants, wo man auch das ein oder andere leckere Pivo bekommt...
oder einen Kaffee:



Das Wahrzeichen der Stadt ist der Drache...:

In den 10 Tagen, in denen wir dort waren, haben wir auch einige Ausflüge unternommen, z.B. nach Piran...
eine schnuckelige, kleine Stadt an der Adria. Es gibt dort zwar keinen Sandstrand, aber trotzdem ist es ein beliebter Badeort.

Viele Menschen kennen Slowenien ja nur aufgrund einer Durchreise nach Kroatien, es lohnt sich aber wirklich, dort ein paar Tage länger zu bleiben!!

Labels: , ,

2 Comments:

Anonymous Treibgut said...

Das zweite Bild finde ich überzeugend (vermutlich auch, weil keine Autos drauf sind). In Piran waren meine Eltern wohl mal, als es noch zu Jugoslawien gehörte.

26. August 2013 um 21:53  
Blogger joos said...

Ja, das ist eines der netten Sachen an Ljubljana, Radfahrer und auch Fußgänger haben wirklich viel Platz! :-)
Naja, vielleicht schaffst du es ja auch mal nach Piran, es lohnt sich!

26. August 2013 um 22:04  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home