10 August 2013

Zurück aus ...?

Nach fast drei Wochen Urlaub bin ich nun gut erholt zurück und da soll es hier natürlich auch weiter gehen. Bevor ich zu viele Details von dem Land verrate, wo ich war, gibt es mal wieder einen Beitrag aus der beliebten Reihe "Zurück aus...?" und wer Lust hat, kann sich gerne an dem kleinen Ratespiel beteiligen. Ein paar Hilfestellungen gibt es natürlich auch.
Wie man sieht, ist es recht bergig und bereits im Vordergrund ist eine sogenannte Heuharfe zu sehen, die typisch für das Land ist...

(Halt, nicht gleich guugeln, das ist doch langweilig...!)
Es gibt Kirchen, Dörfer, Kühe und viel idyllische Landschaft...


Hin und und wieder findet man aber auch eher untypische Tiere...

Die Bewohner dieses Landes scheinen Freunde von Gartenzwergen zu sein...

leben aber auch in Großstädten...

manche sogar im und am Wasser:

Na, wer hat eine Idee????

Labels: , , , , ,

3 Comments:

Anonymous Katrin said...

Slowenien?

12. August 2013 um 20:06  
Anonymous der Flaneur said...

Wenn man sich die Fotos etwas genauer anschaut und seine grauen Zellen etwas anstrengt, so erkennt man, dass der diesjährige Urlaub euch in ein Land geführt hat, das noch nicht all zu lange als souveräner Staat existiert. Musikalisch zeichnet sich dieses Land durch eine große Bandbreite aus, die von laut und brachial bis hin zu schönster Mitklatschmusik reicht. Und wenn nach stundenlanger Klatscherei dem Herrn Jos der Magen knurrte, hat er sich vielleicht mit einem Gobova rizota gestärkt und da er ja auch ein kleines Schleckermäulchen ist, gab's zum Nachtisch vielleicht einen Jabolcni zavitek.

Andererseits braucht man seine grauen Zellen auch gar nicht anzustrengen, sondern sich nur daran zu erinnern, dass leserfreundlich, wie dieses Blog nun mal ist, die Reisepläne von Herrn Jos zu Beginn des Jahres hier zu lesen waren :-)

12. August 2013 um 21:24  
Blogger joos said...

@Katrin: Jau, Treffer! :-)

@der Flaneur: Ups, da sollte man sich als Autor auch mal selber merken, was man mal geschrieben hat..., gutes Gedächtnis! :-)
Jau, der Jabolcni zavitek war lecker, das andere gab es nicht, dafür aber Kraška jota und natürlich lecker Pivo.
Von der Musik sind wir auch Gottseidank verschont worden... ;-)

12. August 2013 um 22:34  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home