30 November 2014

In der Weihnachtsbäckerei

Der Weihnachtsstollen war eines der ersten Rezepte, das ich in meiner Jugend gebacken habe, und zwar aus diesem Backbuch:

Das ist eine Ausgabe von 1951 und sie hat damals 2,60 DM gekostet. Nein, ich habe das Buch nicht selber gekauft, sondern von meiner Mutter geerbt. Im Vorwort heißt es übrigens: "Mit diesem neuen Dr. Oetker Schul-Kochbuch möchten wir nicht nur der erfahreren Hausfrau, sondern vor allem auch dem jungen Mädchen von heute - der Hausfrau von morgen -, insbesondere aber der Haushaltsschülerin einen Leitfaden für die Küche in die Hand geben, ein Kochbuch, das ihr tagtäglich hilfreich zur Seite stehen möge."
Naja, ein bisschen haben sich die Zeiten ja doch gändert...

Ich liebe Stollen und ich finde den leckerer, als den gekauften. Der wird übrigens mit Backpulver hergestellt und nicht mit Hefe, wie sonst üblich.
Wenn er fertig ist, sieht er dann so aus...



Angeschnitten so...

und mittlerweile ist er schon aufgegessen! :-)
Mal sehen, vielleicht gibt es den noch einmal vor Weihnachten...

Labels: , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home