18 Oktober 2021

Das Eichhörnchen und der Zwiebelkuchen

Das Eichhörnchen hat uns mal wieder besucht. Auch bei Regen geht es tapfer vor die Tür den Kobel. Wenn man dann mit so leckeren Blüten belohnt wird...

 


Getrocknet sieht es dann so aus...

 

 

Es ist Herbst, Zeit für den obligatorischen und wie immer sehr leckeren Zwiebelkuchen...

 

Einen schönen Abend noch!

Labels: , , , , ,

09 Oktober 2021

TerraTrack: Von Park zu Park

 Wir haben mal wieder eine kleine Wanderung gemacht. Den TerraTrack "Von Park zu Park". Im Gegensatz zu den anderen TerraTracks ist es mal kein Rundweg, sondern er geht von Georgsmarienhütte nach Bad Iburg. Mit 7,5 km ist er nicht sehr lang, aber es gibt immerhin ein paar Höhenmeter durch den Teutoburger Wald...

Der Start ist beim Kasinopark in Georgsmarienhütte...

Es gibt auch noch andere Menschen, die mit einer Kamera unterwegs sind...

Der Weg ist wie immer gut ausgezeichnet, auch den Ahornweg trifft man dort mal wieder...

Und es gibt Pilze...

Und ein tolles Licht...

 

Unübersehbar ist es Herbst geworden...

Zwischendurch ein bisschen bäuerliche Idylle...

Auch die Spinnen sind aktiv...

Zum Abschluss kommt man direkt zur Burg in Bad Iburg...


 Wir haben noch lecker gegessen und dann ging es zurück mit dem Bus nach Osnabrück.

Labels: , , , , ,

27 September 2021

Es geht wieder los: Brot backen

So ein Sauerteig ist ja schon ein sensibles Wesen. Wenn man ihn zu lange nicht beachtet, wird er unbrauchbar. Damit das nicht passiert, kann man ihn ein bisschen "andicken".  Vor dem Urlaub sah er dann so aus...

Vor dem nächsten Brot backen muss er dann erst einmal mit Mehl und Wasser reaktiviert werden und ein paar Stunden stehen...

 

Wenn dann alles gut aussieht, kann man damit dann den üblichen Sauerteig herstellen...

Um das Ganze noch komplizierter besser zu machen, habe ich aus Weizenmehl und Wasser noch ein Kochstück hergestellt...

Im Ofen sahen die Brote dann so aus...

Sind doch gut geworden, oder?


 Auch wenn ich jetzt neu einen guten Brotbäcker hier um die Ecke habe, geht doch nichts über selbst gebackene Brote...! :-)

Labels: , ,

26 September 2021

TERRA.track: Wacholderhain

Während unsere Volksvertretung sich bemühen, möglichst sehr wichtig nichts zu sagen, weil natürlich Koalitionsverhandlungen nicht öffentlich geführt werden, kann ich auch nebenbei noch von unserer gestrigen Wanderung berichten, wir waren beim Wacholderhain.

Es gibt wieder beeindruckende Bauenhöfe

aber auch das obligatorische Maisfeld...

Zwischendurch auch mal ein paar Sonnenblumen...

In der Gegend wird fleißig Sandabbau betrieben...

Wie bei jedem TERRA.track gibt es eine gute Beschilderung...


 und man landet dann tatsächlich beim Wacholderahin...

Die Heide ist überwiegend schon verblüht...

aber den Wacholder kann man gut erkennen...

An einem Baum gibt es ein politisches Farbenspiel... ;-)

Es ist Herbst, die Obsternte kann beginnen...



 Habt einen schönen Abend...!

Labels: , ,

12 September 2021

Der erste T-4er

 Natürlich waren wir gestern auch cachen...! Einen Multi hatte ich rausgesucht, also einen Cache über mehrere Stationen. Dabei mussten kleine Rätsel gelöst werden, so dass wir dann am Ende die passenden Koordinaten für die Dose hatten. Das Problem war, dass das Terrain  mit 4 angegeben war, also ein T 4er. (Für Nichtcacher: die Stufen gehen von 1 (= ganz leicht) bis 5 (sehr schweres Terrain/Gelände). Den hatten wir noch nicht, aber wer nicht wagt, auch nicht gewinnt und umkehren geht ja immer. Letztendlich war das "Heben" der Dose gar nicht so schwierig. Sie hing in einem Baum, ca. 4,00 Meter über der Erde. Eine Angel, also das übliche Cacher-Besteck hatten wir nicht dabei, aber wir fanden einen passenden Ast und mit ein bisschen jonglieren konnten wir die Dose "ernten"! Yeah!! Der erste T 4er!! Nun muss natürlich ein 5er kommen, der maximal Schwierigkeitsgrad: tauchen? klettern?, schwimmen?,... mal sehen... Vielleicht der hier:


Der hängt unter einer Eisenbahnbrücke, ohne Angel geht da auch nichts und man hat noch ein paar Zuschauer aus dem benachbarten Kaffee. Richtig schwierig wird es erst dadurch, dass unter der Dose Wasser ist... Die Hase fließt da lang...

Hm, mal gucken, wobei das auch noch gar kein 5er ist, das Terrain ist bei dem ebenfalls mit 4 angegeben. Mal schauen, eine lustige Aktion wäre es schon...



Labels: ,

11 September 2021

Am Hafen

Auch Osnabrück hat einen Hafen und ähnlich wie in Münster, entwickelt er sich zu einem interessanten Ort mit Kunst und Kultur, Start Ups, Gastronomie und industriellen Charme. Der Hafen wird aber auch noch als Hafen betrieben, hier der Blick in Richtung Innenstadt...


Kaffee Partner hat dort vor einigen Jahren schon ein, für Osnabrücker Verhältnisse, spektuläres Firmengebäude errichtet, mittlerweile ist die Firma Ost und Koch dort ansässig.

Ich hatte schon mal über das Gebäude berichtet, damals waren auch viele Enten vor Ort...! ;-)

In der Nähe sind der laute und der leise Speicher...

Eine paar Hintergründe, Fotos etc. gibt es auch hier.

 Bei einigen Gebäuden scheint es so, als würden sie noch auf eine spannende Nutzung warten...


Ein Teil des Geländes war früher Militärgebiet,  die Roberts Barraks..., heute als Winkelhausenkaserne bezeichnet. Bei dem Weg, der durch das Gebiet führt, kann man etwas über die Geschichte nachlesen...

Ziemlich neu ist dort auch eine weitere Kaffeerösterei...

Beim leisen und lauten Speicher fand heute zufällig das Hafenfest statt...

aber auch an "normalen" Tagen bekommt man im leisen Speicher auch einen Kaffee oder etwas zu Essen...

Ich bin gespannt, was sich dort in den nächsten Jahren noch so entwickelt...

Labels: , , ,

09 September 2021

Balkonbodenritzenbewohner

 Es heißt ja immer, die Natur erobert sich alles zurück. Auf unserem Balkon kann man dies auch gerade beobachten:


Schon erstaunlich, wie es die Pflanze schafft, sich da anzusiedeln...

Labels: , ,